mac gefaked!!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von canatronic, 15.11.2003.

  1. canatronic

    canatronic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    HI
    bitte korrigiert mich sofort, wenn ich hier etwas falsches behaupte, aber: ist euch auch schon aufgefallen, dass dinge, die apple schon länger anbietet, bei anderen firmen oft als weltneuheit angepriesen wird?
    -beispiel centrino:
    wenn ich das richtig sehe, basiert diese technik darauf, den laptops, längere laufzeit zu geben, indem man leistungsschwächere cpus einbaut. ibooks haben schon immer langsamere cpus und daher eine lange akkulaufzeit!
    -wireless LAN:
    mein imac hat schon ein mainboard mit wireless LAN steckplatz, unser pentium 3 hat dass nicht, obwohl er ein jahr jünger ist und genauso viel gekostet hat wie der imac. Obwohl es WLAN schon lange bei apple gibt, wird es seit ca. einem jahr von anderen computerfirmen angepriesen, als ob diese es erfunden hätten und damit eine weltneuheit auf den markt brächten!
    wie ist eure meinung dazu, dass apple eigentlich ein paar schritte voraus ist :) ?
     
  2. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Denke ich auch so. Bestes Beispiel: Der Musicstore. Kaum kam er online, gab es tausend andere Firmen mit der gleichen "Idee"...
     
  3. e.t.

    e.t. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau so.
     
  4. phive

    phive MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube die idee hatte apple fast nirgends, aber sie sind immer die ersten die's benutzen, das sieht man derzeit bei Bluetooth zb ziemlich gut.
     
  5. dass Intel leistungsschwächere CPU´s in Laptops einbaut,
    um die Akkulaufzeit zu verkürzen,halte ich für ein Gerücht.

    Es sieht wohl eher so aus,dass ist meine Meinung,dass sie
    CPU´s entwickelt haben,die speziell den Anforderungen des mobilen Einsatzes angepasst wurden.Für den Pentium 3 gabs noch kein Centrino,dass kam erst mit dem P4.Ich hoffe ich behaupte jetzt nichts falsches.

    http://www.intel.com/deutsch/products/mobiletechnology/

    Dass ist die offizielle Definition von Intel zum Thema Centrino.

    Dass es schon vorher ppc-Boards mit integriertem WLAN gegeben hat,kann gut sein.Aber Apple hat wohl nicht dass Potential gesehen,dass in dieser Technologie steckt.

    Intel aber wohl schon.Denn sie haben ja bekanntermassen WLAN
    in ihre Mobiltechnologie Centrino integriert,und sich diese auch noch schützen lassen.
     
  6. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Wo ist der Pentium-M denn bitte langsam? Ein 1.7Ghz Pentium-M entspricht einem 2.8Ghz Pentium4-M! Mhz ist nicht gleich Mhz, sollte sich doch langsam rumgesprochen haben....

    Firewire, USB und WLAN wurden von Apple auch nicht erfunden, sondern nur als erste serienmäßig verbaut.

    Der iTunes Music Store ist auch keine Neuerfindung des Rads von Apple, Online Musikläden gabs schon vorher (Popfile z.B.), Apple hat die Idee nur salonfähig gemacht.
     
  7. schumacher2000

    schumacher2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Hallo was geht,

    integriertes Wlan gibt es bei PC-NB´s schon ewig, über die sogenannten mini PCI Slot´s und das man ein speziellen Wlan Steckplatz braucht ist ja wohl ein Witz, stecke in deinen P3 PC doch einfache eine PCI oder eine USB Wlan Karte ab 40 Euro an.

    Kopfschüttel was geht....
     
  8. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Ist miniPCI nicht was anderes als PCMCIA/PC-Card?
     
  9. schumacher2000

    schumacher2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    @Angel klar ist es was anderes ich sprach ja auch von INTEGRIERTEN Wlan Karten. Klar eine X-Jack wo ich die Antenne "einklappen" Kann, geht natürlich in jedes NB ab 200Mhz.

    So long..
     
  10. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Schon, aber zeig mir mal ein Notebook mit miniPCI steckplatz. hab sowas noch nie gesehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac gefaked
  1. Wirt123
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    233
  2. md2111
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    430
  3. Bartosch
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    592
  4. PeterM
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    539
  5. die_a_müllhalde
    Antworten:
    92
    Aufrufe:
    9.208