Mac Frischling mit Lizenzfragen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von klana, 30.03.2005.

  1. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hi Zusammen,

    nachdem ich jetzt meinen Windows PC verkauft und mir für mein PowerBook die benötigte Software für viel Geld gekauft habe, spiele ich immer mehr mit dem Gedanken mir auch noch einen Powermac zuzulegen (sobald da ein neues Modell erscheint).

    Die folgende Software habe ich mir für den Powerbook zugelegt:

    - Final Cut Express HD
    - DVD Studio Pro 3
    - MS Office Standard
    - Toast 6 mit Jam

    Meine Frage ist jetzt - muss ich mir diese Software für den großen Mac dann nochmals kaufen oder gibt es, so etwas wie in der Windowswelt, wo man die Programme zusätzlich auch auf dem eigenen Notebook installieren durfte (mit betonung auf "auf dem eigenem")?

    Ich habe zwar mal die Lizenzbedingungen der Programme überflogen, aber so richtig schlau werde ich nicht daraus und ich möchte natürlich auch nicht auf die zukünftigen Updates verzichten, bzw. die sollten dann schon auf beiden Rechnern erlaubt sein.


    Gruß
    Klana
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ja es ist dir in Deutschland erlaubt deine Software auf einem Desktop und einem Mobilem Rechner zu installieren aber:

    Nicht für vor oder überwiegend Gewerbliche Anwendungen.

    Beide Rechner müssen dir gehören.

    Es darf kein anderer daraus einen Vorteil ziehen .


    Gruß
    Marco
     
  3. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.02.2005

    Hi Marco,

    nur Private Anwendungen
    beide Rechner gehören dann mir (und ich teile auch nicht :D )
    Wer sollte aus meinen Rechnern einen Vorteil ziehen - außer dem Apple Cheffe :D

    Danke! Ich hatte nur Bedenken, daß es, wie bei manchen Windowsanwendungen üblich, keine Updates für die Zweitinstallation gibt, da die Erstinstallation mit dem Rechner verknüpft wird.

    Gruß
    Klana
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.410
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Der Vorteil würde dann entstehen wen z.b. deine Frau oder ein Freund deinen 2. Mac mit der Software nutzt.

    Am Mac gibt es da keine Verknüpfungen.
     
  5. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo klana :)

    Freut mich das du doch deinen Mac behalten hast ;)
    Daraus schließe ich, das es inzwischen weitgehend so funktioniert wie es soll :)
     
  6. klana

    klana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    23.02.2005
    Hi Thorne,

    freut mich auch. Ihr habt mich hier auch sehr schön und lange überredet :D - sonst hätte ich das Ding nicht wieder ausgepackt...

    Es funktioniert alles!! Na ja, fast - Firmwareupdates für meinen Satreceiver kann ich per USB nicht mehr machen und leider kommt da auch nix vom Hersteller.... :(

    Jeden Tag freue ich mich mit meinem Powerbook zu spielen, da ich jetzt den ganzen Updatewahn hinter mir gelassen habe, macht sogar das Arbeiten spass und ich entdecke jeden Tag neues...

    Gruß
    Klana

    PS: Wenn ich mal dazu komme schreibe ich auch mal ne Switcherstory
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen