.mac - Extrem lausige performance - Normal?

  1. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Bin jetzt seit ca. 1 Woche testweise bei .mac registriert, aber irgendwie scheinen die dort performancemäßig ziemlich auf Sparflamme zu fahren. Beispielsweise brauche ich ca. 15 min für den Upload einer 9MB-Datei auf iDisk. Die Download-Raten von meiner .mac-Homepage kommen über 3 kbps auch selten hinaus. Das war bis jetzt jeden Tag so.

    Könnt ihr dieses Problem irgendwie nachvollziehen? Kann nicht beurteilen, wie das normalerweise sein soll, aber 100 € wär mir so ein Service wohl nicht wert, auch wenn's mich grundsätzlich sehr interessieren würde...
     
  2. scheibenwischer

    scheibenwischer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Keine .mac-user hier?
    :confused:
     
  3. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Also der Upload auf die iDisk dauert bei mir auch recht lange. Das liegt aber daran das DSL beim upload eine geringe Übertragungsrate hat.

    Der Download geht bei mir schon schneller. Vielleicht haben die Test-Accounts irgendwie eine Bandbreitenbeschränkung?
     
  4. C. Sohrab

    C. Sohrab MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe das gleiche Problem festgestellt, seit ich eine lokale iDisk auf meiner Festplatte erstellt habe und diese per DSL-Verbindung mit der iDisk synchronisiere: saulahm. Leider geht es bei mir nicht anders, weil sonst iBlog bockt.

    MfG Christian
     
  5. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Habe gehört, daß das wohl am Web-DAV Protokoll liegt. Bei Macnews.de bekommt man deswegen auch ein FTP-Programm mit dazu, für den Fall, daß es gilt, größere Mengen auf die Web-Platte zu schaufeln. Ist dann merklich schneller.
     
  6. tomwom

    tomwom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    i disk upload schneller durch ftp programm

    wie heisst denn das ftp programm mit dem man daten schneller auf die i disk bekommt?
     
  7. CamBridge

    CamBridge MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    @scheibenwischer

    Wenn man div. Beiträgen in diesem Forum oder auch in anderen glauben schenken darf, dann haben alle ausserhalb der USA nicht ganz die optimale Leistung bei .mac. Ich bin erst seit kurzem Vollregistriert und glaube schon, dass ich danach eine Besserung im Vergleich zum Trial Membership bemerkt habe, aber so schlecht wie bei Dir ist es bei mir nie gewesen.

    Wenn ich über meine .mac Page gehe, dann komme ich auf eine durschnittliche Download-Geschwindigkeit von ca. 56,x KB/s. Wenn ich etwas von .mac selbst herunterlade (...gerade Wingnuts gezogen, dass es dort i. m. als Goodie gibt), dann lande ich bei ca. 60,x KB/s.

    Beim Upload natürlich immer an die eigene Bandbreite denken ;).
     
  8. tomwom

    tomwom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    uploadzeiten mächtig lang

    man oh man lade schon seit einer stunde ein 75mb quicktime auf die i disk
    da stimmt doch was nicht.
     
  9. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Koennt ihr alle nicht rechnen? Ich nehme mal an du hast DSL mit 128kbit/s upload...d.h. du kannst mit MAX 16kb/s uploaden...das wirst du schonmal nie erreichen...
    jetzt rechne dochmal 75MB*1024=76800k, dann teilst du 76800/16=4800s=80min....

    und jetzt ueberlege mal ob es nach einer Stunde fertig sein koennte :)
     
  10. CamBridge

    CamBridge MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    1
    Um die Uhrzeit rechne ich eigentlich auch nicht mehr ;-).
     
Die Seite wird geladen...