Mac Daten von externer Festplatte unter Linux importieren

Diskutiere das Thema Mac Daten von externer Festplatte unter Linux importieren im Forum Mac Zubehör

  1. 1456M

    1456M Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Hallo,

    nachdem ich nun ein Ersatzgerät von Apple für mein Ersatzgerät (inklusive allen Reparaturen etc) bekomme, denke ich über den Verkauf vom Ersatzgerät (MacBookPro 15.2) nach.

    Noch steht das alte Book vor mir, ich komme jedoch nicht einmal an meine Daten. Das Gerät ist defekt aus der Reparatur vom Card Service gekommen!
    Alle meine Daten habe ich zum Glück auf einer externen Festplatte gesichert.
    Ob die Daten auf dem Book nach Austausch wieder vorhanden sind, kann ich nicht sagen...

    Mich würde interessieren:

    1) Kann ich bei Austausch des Books auf Vernichtung der Festplatte o.ä. bestehen?
    Kann ich Regressansprüche für den Datenverlust geltend machen?
    (ok,ok ich habe die Daten auf der externen Festplatte, aber was für die ganzen Reparaturen und Telefonate mit der Hotline nur an Zeit draufgegangen ist + Ärger und Kosten, da kann man ja mal fragen... vor allen weil Apple ja doch recht konsequent abwiegelt)
    2) Wenn ich auf ein IBM mit Linux umsteige, wie komme ich dann an meine Daten?
    Die Festplatte habe ich damals einfach nur angeschlossen und die Daten aus dem "Benutzerhaus" kopiert. Unter Windows wird die FP nicht erkannt.
    3) Kann man die FP auch partitionieren und dann 2 verschiedenen Sicherungen (eine betriebssystemabhängig, eine unabhängig) machen? Welches Format ist dafür geeignet?

    Viele Grüße
    Martin
     
  2. also Ansprüche mit Geld kann ich mir nicht vorstellen... Linux sollte deine Datensicherung lesen können, da das Grundgerüst von Mac & Linux identisch ist....
     
  3. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    1. Nein. Du kannst die Platte aber selber löschen.
    Regreßansprüche, weil du ein Backup vergessen hast? Keine Chance. Bei elekronischen Medien weiss man, dass diese ausfallen können und sorgt vor.
    Für den Ärger und die Kosten kann man vielleicht was bekommen, das kommt auch immer drauf an, wie gut du mit denen "handeln" kannst. Aber man kann evtl. nen iPod shuffle oder ähnliches rausholen. Verhandlungsgeschick halt.

    2. Daten einfach kopieren? Du kannst, wenn es unter Linux noch nicht drin ist, HFS-Treiber einbinden. hfsplus heisst das Paket.
    Unter Windows gibt es das auch mit kommerziellen Produkten

    3. Ja. Ein Dateisystem, was man überall lesen kann, ist z.B. Fat32. Hat aber einige Nachteile, die man dann damit in Kauf nimmt.
     
  4. 1456M

    1456M Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.03.2005
    1. Nein. Du kannst die Platte aber selber löschen.
    Regreßansprüche, weil du ein Backup vergessen hast? Keine Chance. Bei elekronischen Medien weiss man, dass diese ausfallen können und sorgt vor.
    Für den Ärger und die Kosten kann man vielleicht was bekommen, das kommt auch immer drauf an, wie gut du mit denen "handeln" kannst. Aber man kann evtl. nen iPod shuffle oder ähnliches rausholen. Verhandlungsgeschick halt.
    --------------------------------
    Den IPod Shuffle habe ich ja schon durch den ersten Tausch :) ....
    Die Daten kann ich nicht mehr löschen, weil ich den Rechner gar nicht mehr vernünftig starten kann. Bis zur Benutzeranmeldung, dann ist schluß.


    2. Daten einfach kopieren? Du kannst, wenn es unter Linux noch nicht drin ist, HFS-Treiber einbinden. hfsplus heisst das Paket.
    Unter Windows gibt es das auch mit kommerziellen Produkten
    --------------------------
    Danke. Werde mal schauen!

    3. Ja. Ein Dateisystem, was man überall lesen kann, ist z.B. Fat32. Hat aber einige Nachteile, die man dann damit in Kauf nimmt.
    --------------------------
    Welche Nachteile sind das?

    Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!
     
  5. sutz2001

    sutz2001 Mitglied

    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    326
    Mitglied seit:
    28.02.2005
    Dann kannst halt nur versuchen, die Platte auszubauen und dann zu löschen.
    Oder vielleicht klappt der Start mit der DVD, dort kannst du im Festplattendienstprogramm dann auch formatieren, auch mit mehrfachen überschreiben.

    FAT32 hat den Nachteil, dass die größte Dateigröße 4 GB ist. Und uner Windows kannst du die nur auf 32 GB formatieren, soweit ich weiss, unter anderen Systemen auch mit voller Kapazität.
     
  6. 1456M

    1456M Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Hi,

    also könnte ich die Daten auch unter Windows mit einem Programm wieder importieren? Gibt es ein gutes Freeware Programm dafür?

    Martin
     
  7. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    50.552
    Zustimmungen:
    4.699
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  8. berndboje

    berndboje MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    08.08.2007
    HFS+ kannst du unter Linux lesen.

    Edit: sehe gerade, dass das schon erwähnt wurde ...
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    7.870
    Medien:
    17
    Zustimmungen:
    1.901
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    also könnte ich die Daten auch unter Windows mit einem Programm wieder importieren?
    Das müsstest du schon konkretisieren, einfache Texte, Tabellen mit Exel (Office Dokumente mit Office geht meist), Bilder in Jpeg/Tiff könntest du lesen. Dokumente von Mac Programmen meist nicht, wenn sie nicht in einem "neutralen" Format abgelegt wurden. Wir haben mal mit einer "Dose" versucht eine alte Apple Platte (alles im Original) zu lesen. Ergebnis: ca. 40% der Daten (Office-Docs) konnten wir mit Fehlern lesen und kopieren /reparieren, der Rest ließ sich nur über den Einbau in ein externes Gehäuse und mit einem Mac retten / umwandeln.
     
  10. 1456M

    1456M Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.03.2005
    Moin,

    vielen Dank für eure Antworten!

    Also ich habe das komplette "Benutzerhaus" auf die externe FP kopiert.
    Wichtig sind:
    Emails, Gnucash - Dateien, Open Office Files, jpgs + Musik

    Vielen Dank für eure Antworten. Probiere gerade ein Programm unter Windows aus..
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...