mac daten auf windows 2000 server

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von typopoint, 10.08.2004.

  1. typopoint

    typopoint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.08.2004
    wenn ich zum beispiel eine tif-datei mit dem namen bild.tif vom mac mit der systemversion 10.2.8 auf ein volumen des servers mit windows 2000 server ziehe, generiert er mir dauernd eine zweite datei mit folgender bezeichnung: ._bild.tif

    weiss jemand wieso das so ist und was man dagegen unternehmen muss?
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    das ist die resource fork. In der wird der Datentyp beschrieben. Der Win PC braucht den suffix um eine Zuordnung zum Programm zu machen, der Mac die resource fork. Auf dem PC ist die (unsichtbare) Datei nutzlos und kann geloescht werden.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    unter http://www.scotlandsoftware.com/products/applescript/ kannst du dir wipe-creator (apple script) laden. Das entfernt die ueberfluessigen Dateien automatisch.

    L
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    noch ein Hinweis. Wenn du die Datei ohne resource fork auf den Mac zurueck verschiebst (und kein suffix vorhanden ist, der unter OS X erkannt wird) kann auch der Mac die Datei nich mehr automatisch mit dem zugehoerigen Erzeugerprogramm oeffnen.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. typopoint

    typopoint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.08.2004
    hab die geschichte mal mit os 10.3.4 gemacht. dort gab es keine dieser resource fork dateien. wisst ihr weshalb?

    typo
     
  6. Die Datei ._bild.tif enthält die Resourcen (individuelles Icon, Vorschaubild etc.), welche in dem flachen DOSen-Dateisystem nicht im Resourcenzweig gespeichert werden können und die HFS-Dateiattribute (Type/Creator, Etikett etc.).

    Die ._-Dateien werden nur angelegt, wenn entweder HFS-Metadaten oder Resourcen vorhanden sind oder beides.
    Kann sein, dass Panther die Dateien richtig unsichtbar setzt.

    @ Lunde
    Du verwechselst die Resourcen und die HFS-Metadaten (Dateiattribute; Type/Creator-Codes). Die haben nichts mit dem Resourcen-Zweig zu tun. Sie werden im Dateisystem gespeichert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen