Mac ans Win 2000 Netzwerk anschließen

Diskutiere das Thema Mac ans Win 2000 Netzwerk anschließen im Forum Netzwerk.

  1. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Mit Netzwerken habe ich nicht viel am Hut - wir haben aber eines in der Firma und da möcht ich mit meinem frischen iBook ran. Soll ja unter OS X ganz einfach sein. Unser Administrator ist faul und will so richtig für Apple nicht helfen - kann er wohl auch nicht so richtig...

    Die Frage: wenn ich mir jetzt ein Ethernet-Kabel kaufe, bringt mir das wohl nichts, denn ich hab an meinem PC, der mit Win 2000 Netzwerk verbunden ist, keinen Eingang. Muss ich doch wohl einfach das Kabel, das von der Netzwerkbuchse in den PC führt in das iBook einstöpseln oder? Und dann? Lohnt sich das überhaupt, kann ich denn alle Ordner (mit Dokumenten) auf dem Server öffnen + rüberholen und die Internet-Standleitung nutzen?

    O.:confused:
     
  2. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Hey Oli,

    erstmal OS X ist nicht gleich OS X.

    Mit OS X 10.1.5 kannst Du:
    - Dich mit Deinem Server nur per APFEL+K und smb://servername/freigabeordner verbinden

    Mit OS X 10.2.x kannst Du:
    - Im Netzwerk browsern und auf die Freigabename sehen, wie Du es von Deinem Windows Rechner kennst.

    Untiges gilt für beide Versionen:
    - Die Internet Standleitung sollte kein Problem sein, wenn Du von Deinem Admin eine IP bekommst (oder Du mußt die von Deinem PC nutzen)
    - Eine gleichzeitige Nutzung von PC, Netzwerk und Mac scheint mir (wenn ich's es richtig verstanden habe) nicht möglich, denn Du hast in Deinem PC nur EINE Netzwerkkarte, d.h. entweder Dein PC ist im Netz oder Dein Mac.
    Möchtest Du PC und Mac direkt miteinander verbinden brauchst Du ein Crosslink Kabel.

    Hoffe ich hab Dir soweit geholfen

    Winn
     
  3. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Vielen Dank Winn:D
    ich habe 10.2 Jaguar, kann also wohl browsen. Das mit dem Crosslink Kabel hört sich interessant an, da ich dann auch an die Festplatte vom PC rankann. Nur - wo wird das Kabel dann am PC und iBook eingestöpselt und: isses teuer?

    O.
     
  4. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Hi Oli,

    Crosslink Kabel sind nicht teuer, ein 5m X-Link kostet vielleicht 3-5 €. Beim IBook schau mal nach dem Anschluß der ein Symbol in der Art <---> trägt, dort kommt das Kabel hinein.

    Gruß Winn
     
  5. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    :) Vielen Dank Winn! jetzt mach ich es mal O.
     
  6. Sebian

    Sebian Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    15.02.2002
    Halt! Geld sparen!

    Crosslink-Kabel ist überflüssig!

    Das iBook har einen sogenannten Smart-Port, welcher erkennt, ob da ein anderer Rechner dranhängt und sich dann automatisch umstellt. Klappt bei mir immer.

    Viele Grüße

    Seb
     
  7. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Hups, das wußt ich nich :S Denn hätt mein Powerbook bestimmt auch einen... und nun hab ich ein X-Link zuviel :D
     
  8. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Danke Sebian - doch für einen Netzwerk-Laien wie mich zum mitschreiben: Wo stecke ich was rein? Konnte an meinem PC nur eine Verbindungsbuchse entdecken, in die das Netzwerkkabel reinläuft. Wenn ich das Kabel nun ins iBook einstöpsel, ist der PC doch außen vor...:confused:

    O.
     
  9. Winn

    Winn Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    07.11.2002
    Richtig ! Deswegen benötigst Du quasi auch noch eine zweite Netzwerkkarte, die in Deinen PC hineinkommt, damit beide immer noch aufeinander UND aufs INet zugreifen können.

    Das war ja das was ich meinte, es ein entweder oder Prinzip. Entweder der PC und der MAC ist raus, Oder der Mac und der PC ist raus ;)
     
  10. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    olles klar winn - und wo ist jetzt der Unterschied zwischen crosslink und smart port? Am besten ich order bei Gravis einfach ein Ethernet-Kabel. Gruß O.
     
  11. xdread

    xdread Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.09.2002
    Oder Du machst es noch ganz anders und holst Dir einen Switch (Du sagtest Du hast eine Standleitung ins Internet) und zwei Netzwerkkabel. So kannst Du dann mit beiden Rechnern ins Internet und das Netzwerk benutzen.

    Ist allerdings etwas teurer.
     
  12. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    switch? geht glaub ich nicht, seh nur ein Netzwerkkabel, dass im Moment zum PC führt. Den Unterschied zwischen X Kabel und der Smart Lösung vesteh ich trotzdem nicht, Gruß O.
     
  13. Andi

    Andi Mitglied

    Beiträge:
    8.399
    Zustimmungen:
    1.396
    Mitglied seit:
    16.05.2002
    iBook ins Netz

    Hallo oli,

    ihr müsst ja einen lausigen Admin haben...

    Wenn ihr in eurer Firma ein Netzwerk habt, schau mal wo das Netzwerkkabel von Deinem PC hinführt. Wahrscheinlich in einen Bodentank oder an eine Kabelleiste an der Wand. Sind da noch Ports frei? Dein Telefonkabel sollte übrigens auch da hinführen. Nenn Deinem Admin die Portnummer und lass diese aktivieren. Netzwerkkabel sollten auch genügend da sein. Wenn der Admin so faul ist, könnte der Port sogar aktiv sein. Aber frag besser vorher. Wenn ihr feste IPs verwendet, lass Dir vom Admin eine zuweisen und trag diese in die Netzwerkeinstellungen ein. Werden dynamische IPs vergeben, trägst Du DHCP ein. Anstecken und es sollte gehen. Achte aber auf Virenschutz. Deinem Mac machen die vielleicht nix aber den PCs könnten sie schaden.

    Gruß Andi
     
  14. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    Danke Andi, unser "neuer" PC-Heini ist allerdings auch gerade etwas überfordert wg. Serverumstellung usw. - vielen Dank für deine Info! Ich habe gerade gesehen, dass tatsächlich noch ne Buchse frei ist neben der, an die der PC hängt. Wenn ich den Mac dort einklinke, kann ich vielleicht auch auf meinen PC-Festplatte Zugriff nehmen, Oliver.
     
  15. Ferris

    Ferris Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Yep, wie Andi sagte, Ethernet-Kabel besorgen und anschliessen.
    Am Mac stellst du dann das Ethernet-Netzwerk (TCP/IP) auf DHCP. Im Normfall langt das schon.
    Solltet ihr einen sog. DHCP Server haben bekommst du eine IP und kannst nun das Firmennetzt nutzen. I-Net, Zugriff auf die Windows Rechner etc sollte dann automatisch auch laufen.
    Klappt das nicht, musst du Rücksprache mit dem Admin halten, damit du die Einstellungen für TCP/IP erfährst und einen eigene IP bekommst.

    Bzgl Crossoverkabel:
    Crossoverkabel sind speziell verdrillte Kabel, diese sind (nnur) dazu geeignet ein 'minimal' Netzwerk zwischen 2 Rechnern aufzubauen, ohne weitere Hardware. (Hub, Switch)
    Neuere Macs haben den sog. Smart-Link, d.h. der Mac 'sieht' wie er angeschlossen ist und schaltet intern notfalls auf Crossover um. Daher könntest du nun auch ein ganz normales Netzwerkabel nehmen für ein Crossover-Netz ;)
    Hoffe das ist soweit klarer geworden...
     
  16. oli

    oli Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    264
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    olles klar ferris - vielen Dank:) O.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...