M4A-File: Größe ändert sich trotz Löschens des Covers nicht

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Hallo zusammen,

ich habe heute ein seltsames Phänomen beobachtet:
Ich ändere häufig die Covergrößen meiner M4A-Files, da sie mir sonst zu viel Platz auf meinem iPhone wegnehmen. So wie im aktuellen Fall: Das Cover ist mit 2000 x 2000 und 2,7 MB deutlich zu groß. Also habe ich es auf 500 x 500 (70 KB) reduziert. Allerdings bleibt die Datei trotz des Entfernens des Covers gleich groß! Selbst wenn man sie bspw. zu einer MP3-Datei konvertiert und diese dann bearbeitet, bleibt das Problem bestehen! :confused:

Das habe ich so vorher noch nie gehabt... Irgendwelche Ideen, woran das liegen könnte?

EDIT: Gerade hab ich festgestellt, dass es nicht nur bei der einen M4A-Datei ist, sondern generell! Hängt das vielleicht mit der iTunes-Version zusammen, die ich aktuell (auch zum Bearbeiten der Tags) nutze? Musste vor einiger Zeit gezwungenermaßen auf Version 12.9.5.5 upgraden. Vorher hatte ich dieses Problem nicht.
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.456
Schau doch mal, ob die Laufzeit vorher/nachher dieselbe ist.
Ich hatte das Problem, daß nach ändern der Cover die Songs auf einmal eine Minute länger waren. Die letzte Minute wurde einfach nochmal angefügt beim ändern der Cover.
iTunes/Music-App juckt das nicht, die überspringen einfach die angefügte Zeit. Quicktime zeigt es auch nicht an. Aber mein Autoradio spielt die angedoppelte Zeit ab. So hab ichs überhaupt erst bemerkt, daß die Songs eigentlich alle kaputt sind... würde erklären warum sich an der Dateigröße nix ändert.
 

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Ja, die Laufzeit bleibt dieselbe. Es ist wirklich nur, dass die Dateigröße sich nicht ändert. Habe eben mit einer anderen App (xACT) versucht, die Tags und damit auch das Cover der konvertierten MP3-Datei zu bearbeiten, bzw. hinzuzufügen/zu entfernen und selbst, wenn ich dort alle Tags (inkl. Cover) entfernt habe, ist die Größe gleichgeblieben. Wenn ich dann wieder Tags hinzugefügt habe, wurde die Datei nur noch größer. Unfassbar nervig...
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge
6.456
Wer weiß was sie da wieder für nen Bug eingebaut haben...
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
24.899
Naja, dann liegt der bug aber auch in der zusätzlichen app...
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.051
Eine ähnliche Dateistruktur wie bei den mitwachsenden Images? Die wachsen ja auch mit, entfernt man aber Teile, werden sie keineswegs von selbst wieder kleiner.
 

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Naja, also ursprünglich kenne ich es so: Sobald ich ein Cover in iTunes aus einer Datei (sei es mp3, m4a oder aif) entferne, wird diese kleiner. Das war bei allen vorherigen iTunes-Versionen, die ich in den letzten 10 Jahren genutzt habe, immer so. Nur jetzt ist's plötzlich anders. Selbst bei konvertierten Dateien... Macht für mich keinen Sinn.
 

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Werd's gleich mal mit einem Downgrade auf 12.8.2 probieren...

EDIT: Ach wie schön, mein OS ist zu neu für ein Downgrade... :hamma:
 
Zuletzt bearbeitet:

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Hab gerade mal den Test gemacht, das vorhandene Cover 3x nacheinander zu entfernen und danach wieder hinzuzufügen: die Datei wird einfach von Mal zu Mal stetig größer! Das nenn' ich mal 'nen Bug...
 

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.566
Ich würde jetzt nicht gleich wieder „Bug!“ schreien, wenn es auch etwas anderes sein könnte.

Ich kann es gerade nicht testen, da ich nur das iPhone dabei habe. Aber ich meine mich zu erinnern, dass bei m4a Dateien die Metadaten, also auch das Cover, am Anfang der Datei gespeichert werden.

Das könnte dann auch erklären, dass standardmäßig der Bereich, den das Cover belegte nur als frei gekennzeichnet wird, aber nicht tatsächlich aus der Datei entfernt wird. Das würde dann nämlich ein komplettes neues Anlegen der Datei und auch aller anderen Metadaten erfordern.

Wie gesagt, dass jetzt nur aus der Erinnerung.
 

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Mittlerweile habe ich einen (umständlichen) Weg gefunden, die Cover und somit auch die Audio-Datei wieder wie gewohnt etwas zu verkleinern: Wenn ich Kid3 zum Bearbeiten der Tags nutze, klappt es nämlich wie gewohnt. Es liegt demnach mit höchster Wahrscheinlichkeit an iTunes. ;)

EDIT: Zumindest bekomme ich sie augenscheinlich wieder kleiner. Denn die Datengröße auf dem Volume wird nach der Bearbeitung mit Kid3 merklich größer, die eigentliche Dateigröße aber kleiner. :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.566
:D
Mittlerweile habe ich einen (umständlichen) Weg gefunden, die Cover und somit auch die Audio-Datei wieder wie gewohnt etwas zu verkleinern: Wenn ich Kid3 zum Bearbeiten der Tags nutze, klappt es nämlich wie gewohnt. Es liegt demnach mit höchster Wahrscheinlichkeit an iTunes. ;)

EDIT: Zumindest bekomme ich sie augenscheinlich wieder kleiner. Denn die Datengröße auf dem Volume wird nach der Bearbeitung mit Kid3 merklich größer, die eigentliche Dateigröße aber kleiner. :confused:
:D:D:D Bug in kid3? ;)
 

Noob0ne

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
145
Es ist schon ziemlich offensichtlich, dass iTunes das Problem war/ist. ;) Aber es ist natürlich nicht auszuschließen, dass auch Kid3 einen Bug hat. Wobei es mir so rum schon lieber ist, also dass die eigentliche Dateigröße wenigstens wieder verkleinern lässt und nicht stetig größer wird. :D Abgesehen davon könnte es bei Kid3 auch an einer Einstellung liegen, die ich noch nicht gefunden habe. ;)