.m2v für Quicktime?

rweber8000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
58
Hallo zusammen,

versuche ich' s mal hier: ich habe vom Kunden einige Film-Dateien im .m2v- Format bekommen. Öffnen in Quicktime, importieren in iMovie, bearbeiten in FinalCut Express funktioniert nicht. Ich kann mir die Clips nur in VLC ansehen. Das war's. Mit dem hier oft empfohlenen Programm ffmpegX komme ich - weil ahnungslos -leider nicht klar. Frage: Wie bekomme ich .m2v-Dateien so konvertiert, dass ich sie in Quicktime/iMovie (beide letzter Stand unter OSX) öffnen und bearbeiten kann.

Jetzt schon 1.000 Dank - was würde ich ohne Euch tun!?

Gruß aus köln vom
Roland

und by the way - weiß jemand, wie man Mac-Mäuse zwecks Reinigung öffnet (meine Schwarze Maus gibt dank transparentz Einbick auf ein Krümeliges Innenleben)
 

ataq

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.03.2003
Beiträge
2.171
das ist MPEG-2... dafür brauchst du das MPEG-2 plugin für Quicktime (ca. 30€)
 

peppermint

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
7.795
welche version hat das neueste MPEG-2 plugin von apple ?
 

rweber8000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
58
MPEG2 Plugin gekauft - rödelt vor der installation...

ataq schrieb:
das ist MPEG-2... dafür brauchst du das MPEG-2 plugin für Quicktime (ca. 30€)
Ich habe Quicktime 7 (pro).
Ich habe das Plugin gekauft (Apple-Store) Jetzt rödelt das Installationsprogramm und kann sich nicht entscheiden, auf welcher Platte es installieren will... so nah vor dem Ziel und nun das.

Ist es nicht immer so? Pfffft... Gibbet doch garnich.

Rödel, rödel, rödel...
 

rweber8000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
58
Hat sich erledigt. Ein Neustart hilft immer noch manchmal Wunder.
 

rweber8000

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.11.2003
Beiträge
58
Leute, Ich gebe einen aus! Es hat geklappt. Alles klappt. Großartig. Jetzt kann ich den Mist endlich schneiden.

1.000 Dank vom Roland
 
Oben