1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

M$ - Jetzt Reicht Es!!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Dosenkiller, 30.08.2003.

  1. Dosenkiller

    Dosenkiller Thread Starter

    Aus www.mactechnews.de :

    Apple entfernt Virtual PC von der Switch-Seite

    Wie wir bereits berichteten, ist die aktuelle Version von Virtual PC auf den neuen PowerMacs G5 nicht lauffähig. Sicherlich hätte Connectix sofort einen Patch bereitgestellt, doch Microsoft genießt offenbar die Situation. Es werde sehr lange dauern, bis man den Code entsprechend geändert habe und auch G5-Inhaber den Emulator benutzen könnten. Es macht den Anschein, als nutze Redmond die Situation, um zu zeigen, wie abhängig Apple von ihrem Wohlwollen ist. Wahrscheinlich als Konsequenz hat Apple jetzt Virtual PC von der Switch-Seite entfernt. Es bleibt zu hoffen, dass Microsoft die Inkompatibilität nicht ausnutzt, sondern bald eine neue und kostenfreie Version zum Download anbietet. Ansonsten könnte Redmond Apple dadurch Schaden zufügen, dass es auf aktuellen Macs nicht mehr möglich ist, Windows-Applikationen zu verwenden.
    :rolleyes:
     
  2. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    was regst du dich auf? du bist doch der letzte der sich ein m$ produkt auf seinem rechner installiert...

    sei doch froh! iPC kommt bestimmt bald ;)

    vielleicht bringt m$ ja in kürze einen funktionierenden macosx emulator für windows raus...

    gruss
    lemonstre

    p.s. nicht böse sein aber nach der bildzeitungsreifen thread überschrifft... :D
     
  3. Dosenkiller

    Dosenkiller Thread Starter

    Darum geht es nicht.
    Es gibt Menschen die brauchen das Teil.
    Aber : Von Mafiasoft bin ich ja nichts anderes gewöhnt!

    [​IMG]

    :confused: :rolleyes:

    Was Ist Bildzeitung?
     
  4. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    warum die ganze aufregung?
    wer MS braucht kauft sich einen wintel rechner für unter 200 euro und gut ist. würde sogar weniger kosten als virtual PC und der gute apple rechner wird nicht zugemuellt!
     
  5. lemonstre

    lemonstre MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    105
    und das aus deinem mund :rolleyes:

    nein mal ehrlich apple würde es doch nicht anders machen. schleisslich verlangt auch niemend von apple einen emulator für macos@windows zu programmieren oder seine software für andere betriebssysteme anzupassen. woher kommt der anspruch das m$ dafür sorge zu tragen hat das ihre software auf einem g5 läuft?



     

    naja "M$ - Jetzt Reicht Es" ist schon ganz schön bildzeitung.

    gruss
    lemonstre
     
  6. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    na ich weis nicht ich denk eher das bei der weiter entwicklung von VPC und den G5 Chip + den Chipsatz auf den Mainboard die kominikation gefehlt hat. Prototypen wurden von Apple ja nicht ausgeliefert um testen zu können bei der weiter entwicklung der Software und das aus einen grund weil es normal zu keinen Problemen kommen sollten mit den laufen der programmen. Gut bei VPC ist das nun halt mal anders aber da liegt es ja daran das ein CPU Emuliert werden muß. Das Update wird denk ich schneller kommen als in vielen news-seiten steht und es wird auch keiner Verschörung sein von MS da die bei nicht funktionieren ja auch Geld verlieren. Es wird eher mit mehr verkauf von VPC gerechnet durch den G5....
     
  7. mac.man_de

    mac.man_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, @lemonstre

    Du schreibst

    <woher kommt der anspruch das m$ dafür sorge zu tragen hat das ihre software auf einem g5 läuft?>

    Na hör mal, was ist das denn für eine Frage... ?
    Die bieten doch mit Virtual PC ein Produkt für die Mac-Plattform an (und zwar für ziemlich viel Geld), also kann man natürlich erwarten, dass das dann auch läuft!

    (Das wäre ja sonst gerade so als würde es niemanden stören, wenn man mit mit einer Mac Office Version von Microsoft nicht drücken könnte...)

    Nee, nee, ich finde wer ein bestimmtes Produkt für eine bestimmte Plattform anbietet, der muss auch sehen, dass es läuft - oder es lässt es eben ganz sein.
    Und genau das ist es was ich befürchte .... -Irgendein Haken musste doch dabei gewesen sein, als Microsoft das Connectix Produkt übernommen hatte- vermutlich wird überhaupt keine Kompatibilät mehr zu den neuen Apple-Maschinen gewährleistet werden.:mad:

    Gruß
    mac.man_de
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jetzt Reicht
  1. shintiru
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    170
  2. africanblue
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    648
  3. Franken
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    1.224
  4. WollMac
    Antworten:
    57
    Aufrufe:
    2.726
  5. CharlieD
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.175

Diese Seite empfehlen