M-Audio iControl für Garageband

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Nilsh, 28.04.2006.

  1. Nilsh

    Nilsh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Hallo Leute,
    ich habe mir letztens mal den iControl von M-Audio für Garageband im Netz angesehen. Ich finde das ja nioch schlecht, aber ich weiß nich ob das wirklich watt bringt. Würde mal gerne wissen was ihr darüber denkt. Oder ob es jemand hat.
    Mfg Nils
     
  2. Burning_Dice

    Burning_Dice MacUser Mitglied

    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Ich finde, knapp 200 Euro kann man besser investieren.
     
  3. Alster

    Alster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    09.12.2005
    Suchen!

    Gibt`s schon was drüber!

    ;)
     
  4. Nilsh

    Nilsh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.11.2005
    wie da gibts was drüber???
     
  5. roadrunnerII

    roadrunnerII MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.09.2004
    Hallo Nilsh,

    ich habe mir damals das icontrol ganz blind gekauft und bin begeistert, weil es den Workflow für mich erheblich erleichtert. Ich habe keinen anderen Controller und sitze oft mit der Gitarre in der Hand vor dem Rechner. Wenn ich aufnehmen möchte, ist der Druck mit der linken Hand auf den Recording-Knopf leichter, als mit der rechten Hand und der Maus zu klicken (ja, ich weiß, dass man die Tastatur benutzen könnte :) ). Zudem ist das Navigieren mit dem Jog-Shuttle extrem gut. Über icontrol lassen sich auch die Effekte ruckizucki aufrufen und Einstellungen vornehmen. Sicher sind knapp 200 EUR nicht wenig, aber mir waren sie es Wert. Zudem kann ich das icontrol auch prima mit Logic Pro 7 benutzen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen