Benutzerdefinierte Suche

M-Audio 49e oder 61es?

  1. geLLchen

    geLLchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich will mir ein MIDI Keyboard zulegen um mit garageband und co ein wenig musik zu machen, weiss aber nicht ob ich von M-Audio das grosse 61-Tasten Keyboard oder das kleine mit 49 Tasten nehmen soll...
    Der Preis sei sekundär, die Frage ist, ob mir eins mit 61 Tasten ausreicht...

    Danke für alle Antworten,

    Gellchen
     
    geLLchen, 16.03.2005
  2. macboehni

    macboehniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    6
    Teurer ist meistens halt besser, und wenn du sagst, dass 61 Tasten knapp sein könten, dann kommt das 49e ja wohl gar nicht in Frage oder?
     
    macboehni, 16.03.2005
  3. geLLchen

    geLLchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe mich da verschrieben, weiss nicht ob das mit 49 Tasten ausreichend ist... :)
    war etwas zu schnell ...

    ich weiss nicht ob das unbedingt besser ist ... darum gehts ja
    ;)
     
    geLLchen, 16.03.2005
  4. mithras

    mithrasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    8
    nun,ich habe das 49er.vorher hatte ich das m-audio ozone welches ja nur 25 tasten hat.das war auf dauer zu wenig,da ich auch eine menge einspiele.das 61er wäre mir allerdings wieder viel zu groß,das 49er ist knapp an der grenze (und mobil eigentlich kaum zu gebrauchen).das ganze hängt aber natürlich auch stark von dem ab was du machen willst.ob du z.b. der große klavierspieler bist oder doch nur hier und da 'ne bassline o.ä. "einkloppen" möchtest...
     
    mithras, 16.03.2005
  5. MahatmaGlück

    MahatmaGlückMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    M-Audio ist doof (meine persönliche Abneigung).

    Es gibt Masterkeyboards mit 88 gewichteten Tasten für einigermaßen erschwinglich.
    Gute Übersicht gibt's hier

    Extrem guten Ruf haben die Teile von Doepfer - allerdings haben die kein USB, d.h. man bräuchte zusätzlich (zu dem so schon stolzen Preis) noch ein MIDI Interface.
    Mir gefallen die Teile von Fatar ganz gut ... auch schon mal ausprobiert.

    Kleiner Tip: Wenn man nicht Pianist ist oder anderweitig Wert drauf legt, müssen gewichtete Tasten nicht sein, aber haben sollte es Anschlagdynamik und Aftertouch.

    Schiebe- und Drehregler lassen sich in Garageband bisher noch nicht zuweisen ... müssen bei dir also auch nicht sein.
     
    MahatmaGlück, 16.03.2005
  6. geLLchen

    geLLchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mithras danke für deine Antwort!

    Das ist natürlich ein guter Aspekt. Also ich denke, dass ich das grosse keyboard nehme, weil ich keine Grenzen haben will. Allerdings ist das auch ziemlich gross... Mal schauen ich bin nach wie vor am überlegen...
    Ich bin kein Klavierspieler aber ich habe mal damit angefangen und würde es gerne weiter machen, insofern denke ich sprechen die Argumente für das 61es...

    Vielen Dank!

    Für weitere Meinungen bin ich ganz Ohr... :)
     
    geLLchen, 16.03.2005
  7. geLLchen

    geLLchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    danke Zoopcube auch dir.
    Ich bin zur Zeit in Paris und hier gibt es das M-Audio für 179 eier...
    Ich will darüber nicht gehen, wobei das schon viel ist....
    M-Audio ist nicht schlecht aber es ist Apple kompatibel und hat einen fairen Preis,

    gruss
    Gellchen
     
    geLLchen, 16.03.2005
  8. mithras

    mithrasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    8
    nene,m-audio ist überhaupt nicht doof.preis/leistungs-mäßig wirklich im audio-sektor fast ungeschlagen.von der sehr guten treiber-politik ganz zu schweigen...aber wie bereits gesagt:es kommt ganz darauf an was man machen möchte.klar,ein pianist kann mit den m-audio keys nicht viel anfangen,für knöpfchendreher und co. wie mich sind die teile aber großartig...
     
    mithras, 16.03.2005
  9. scuba

    scubaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Ich hab mir gestern das 49er von M-Audio bestellt. Ich denke zum irgend welche Software Instrumente einspielen ist das wirklich ausreichend und nicht so riesig. Ich denke aber wenn man "richtig" Klavier damit spielen will gehn einem die Tasten aus.
    Was mich noch interesieren würde (stand in keiner Beschreibung) ist, ob es aftertouch hat?
     
    scuba, 18.03.2005
  10. geLLchen

    geLLchen Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mir das 61er zugelegt und bin auch ganz froh, weil ich alle tasten nutzen muss um "richtig" klavier zu spielen, 49 wären zu wenig.
    Aber danke für all die Beiträge.
    -gellchen
     
    geLLchen, 21.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Audio 49e oder
  1. Roman78
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    190
    Bert H.
    26.06.2017
  2. Roman78
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    570
  3. thebuddha
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    232
    thebuddha
    17.02.2017
  4. Atalantia
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    726
    Tzunami
    14.02.2017
  5. Kausikan
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.149
    phonaut
    04.02.2006