Lüfterwechsel Netzteil beim G4 Sawtooth

  1. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Heute ist mir an dem alten G4 Sawtooth AGP Graphics der Lüfter im Netzteil kaputtgegangen (hat sich so angehört wie so'n 1er Weltkrieg abstürzender Jagdflieger). Von den Massen her ist es so'n 80x80x25 Teil und ich habe mir eins von Arctic Cooling (arctic fan pro tc) besorgt. Nachdem ich das Netzteil aus- und auseinander gebaut habe musste ich mit Entsetzen feststellen, dass für die Stromversorgung da so'n 2-pin molex Stecker gebraucht wird, und der Lüfter ist 3-pin.(2-pin scheint's in dem Handel nicht mehr zu geben und auf so'n 95 Euro Silencer Kit habe ich kein Bock) Hat da jemand von Euch eine schnelle Lösung? Am besten eine ohne Löten und ohne Lüsterklemmen?
     
    QuBit, 02.11.2004
  2. DER_KOMTUR

    DER_KOMTURMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Oh, ich hoffe das hierauf Einer eine Antwort hat. Ich plane auch den austausch der Lüfter meines Sawtooth. Ich muss den auf dem Tisch stehen lassen aber die Lautstärke ist nicht mehr auszuhalten.
    Den Grafikkarten Lüfter habe ich schon abgesteckt da die Grafikkarte genug Luft über den Gehäuse Lüfter bekommt. Die orginal 27GB Platte habe ich gegen eine neue leise bereits getauscht aber die Lüfter sind immer noch zu laut.
    Die angebotenen Kitts für viel Geld sind auch nur für die Quicksilver und Mirror G4's.
    Gibt es denn wirklich keine Lüfter mit dem Zwei Pinn Stecker?
     
    DER_KOMTUR, 03.11.2004
  3. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ow, hab' gerade was gefunden! Hoffentlich hat es der PC Shop Fuzzie hier unten auch ... Braucht man das überhaupt? Kann man nicht einfach das Sensor-Kabel durchschneiden? Und wenn, welches von den 3 ist es?

    http://www.ichbinleise.de/product_info.php?cPath=29_65_116&products_id=333&osCsid=9d4dd8c091ebf5938d9827d650b70cd8
     
    QuBit, 03.11.2004
  4. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ok, der PC Fuzzie hatte es nicht, beim Versuch den Lüfter ausserhalb vom Netzteilgehäuse mit Strom zu versorgen, geht der MAC kurz nach dem Starten aus...
     
    QuBit, 03.11.2004
  5. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    So, fertig...Habe es einfach mal ausprobiert. Also es reicht das gelbe Kabel durchzuschneiden. Das schwarze und das rote Kabel mit deren Enden, passen 100% in den alten 2-pol Molex Stecker. Funktioniert also auch ohne Adapter. Den 12er Lüfter habe ich auch gleich ausgetauscht. Jetzt hört man nur noch die Festplatten und die Kiste leuchtet (hab aus Spass diese LED Lüfter genommen)
    Kosten: max. 25 Euro Zeitaufwand ca. 1h
     
    QuBit, 03.11.2004
  6. Sharkey

    SharkeyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Welche Funktion hat den das "gelbe" Kabel ?
    Hast Du Bilder vom Umbau gemacht ?
     
    Sharkey, 03.11.2004
  7. S.Ballmer

    S.BallmerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    gibt die drehzahl des lüfters weiter
     
    S.Ballmer, 03.11.2004
  8. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Das gelbe Kabel liefert Informationen über Umdrehungszahl/Temperatur an das PC BIOS. Ich hatte leider keine Kamera zu Hand, werde aber demnächst noch einen G4 auseinander nehmen.

    Kann mir jemand sagen warum ich die CPU Temperatur nicht überprüfen kann? Bei dem Tool iPulse, steht N/A da...
     
    QuBit, 04.11.2004
  9. mrwho

    mrwhoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.07.2003
    Beiträge:
    2.526
    Zustimmungen:
    79
    Weil manche G4-Prozessoren keine internen Temperatursensor haben.

    Lüfter mit 3Pin-Stecker sind eher üblich, nur liefern die meisten Hersteller einen Adapter mit um den Lüfter am normalen Festplatten-Stromstecker anzuschließen.

    p.S: Wenn du nach "Lüfter" gesucht hättest, hier haben schon einige Erfahrungen ausgetauscht wie man einen G4 leise stellt ;)

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=33091&page=2&pp=15
     
    mrwho, 04.11.2004
  10. QuBit

    QuBit Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Also wie gesagt, das mit dem normalen Festplatten-Stromstecker funktioniert beim Netzteillüfter nicht. Da geht der Mac nach paar Sekunden aus. Es muss schon an die Platine im Netzteil angeschlossen sein mit dem 2-pin Molex Stecker. Bei dem 12er Lüfter ist es egal...

    Hmmm, früher hat er die Temperatur angezeigt, glaube ich, weiss allerdings nicht ob es die Prozessor Temperatur war, oder die vom Gehäuse. Nun ja, bei Passivkühlung am CPU ist es eh nicht so wichtig, schätze ich mal...
     
    QuBit, 06.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lüfterwechsel Netzteil beim
  1. Macblume12
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    139
    Macblume12
    21.06.2017
  2. Macblume12
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.060
    Macschrauber
    29.06.2017
  3. arauna
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    756
  4. Plebejer
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    668
    arona.at
    26.04.2007
  5. milchfisch
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    671
    lundehundt
    12.09.2006