Lüfter im neuen iMac?

  1. Vevelt

    Vevelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2001
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Leider liest man im Internet und in Tests immer wieder verschiedene Meinungen... :(

    Also hier mal die Frage an alle, die den iMac schon haben oder wenigstens gesehen haben:

    Wie oft / laut / lange usw. läuft der Lüfter denn nun wirklich?

    Danke für die Antworten, Vevelt.
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    leiser als beim G4 QS, und weniger. Ob der Lüfter lauter werden kann; Ja!
    Ansonsten ein ge.... Teil. Ich hoffe, meiner ist bald da!! Ich habe ihn in München bei einer Präsentation gesehen und in den Shops!
    Wir wollen mehr Leistung; mehr Leistung - mehr Wärme. Alleine aus diesem Satz ergäbe sich eine weiterführende Antwort, ob wir mit dem "Wettrüsten" zur Windowswelt und der Mär der GHz Schluß machen sollten:)
     
  3. kno_p

    kno_p MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2001
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Lüfter.. Ja

    Moin

    Vorige Woche kam ich endlich in den Genuss den neuen iMac das erste mal zu installieren. Trotz des internen Kühlers ist dad Ding recht leise, was mich viel mehr wunderte als ich den Rechner aus dem Styropro-KLO holte (Die Transportverpackung geht auch locker als Puppen Klo durch), das der Fuss (Die Kugel) doch a. recht gross- und b. recht schwer ist.
    Nach den Bildern zu urteilen dachte ich das der Fuss ca. so groß wie ein halber Fussball ist, aber die Grösse bewegt sich eher zwischen Basketball und Medizinball.
    Da ich ihn im Dauerbetrieb noch nicht getestet habe, kann ich nicht viel zur Wärme sagen.
    Was echt eine kleine Frechheit ist, das im Manual der Austausch des PC100 Speichers nicht mal beschrieben wird. (Noch nicht mal das man das nicht machen soll).
    Das einzige was mich etwas gestört hat, war das beim lesen einer CD, das Laufwerk die Vibrationen bis zum Keyboard spürbar übertrugt und die Geräuschentwicklung (zwar nur für kurze Zeit) meiner Mulinette Konkurrenz machte. Aber das nimmt man für ein Superdrive auch noch in Kauf.
     
  4. ThomasWolf

    ThomasWolf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem "Krach" ist für mich mit das wichtigste beim Arbeiten und ich wundere mich schon eine Weile, dass das im Marketing der Computerindustrie verpennt wird - scheint kein Kriterium zu sein.

    Der iMac ist ganz ok, kann man als "Wohnzimmergerät" einsetzen - säuselt ein bißchen vor sich hin - verglichen mit der Festplatte im Pismo eines Freundes sehr angenehm. Die Platte des iMacs ist irre leise.

    Der Lüfter läuft beim Arbeiten immer mit - im Ruhezustand und Energiesparen gibt er sofort "Ruhe".

    Stille wäre besser - im Vergleich zu manchen anderen voll ok

    macige grüsse
    thomaswolf
     
Die Seite wird geladen...