1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter am iBook läuft ständig!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von GForce, 04.12.2003.

  1. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    HILFE! Lüfter am ibook läuft ständig!!!

    hallo!

    eben schalte ich mein ibook an (war ca. für 2 stunden abgeschaltet) und beim anmeldeschirm ging plötzlich der lüfter an! (der läuft jetzt seit ca. 5 min) - das ist doch nicht normal oder???????

    was kann ich da machen?

    ich schalte jetzt mal aus, bis gleich

    greetz
    GF

    so, eben wieder eingeschaltet, der lüfter ist bis jetzt nicht wieder angesprungen....puuh, aber das verunsichert mich schon ein wenig.

    ist das eine macke von den ibooks?
     
  2. Guck mal in die Aktivitätsanzeige, eventuell hängt ein Treiber/Programm und beansprucht die komplette CPU Leistung. Hatte ich auch mal, da lief auch der Lüfter ununterbrochen bis ich den Übeltäter ausfindig gemacht habe.
     
  3. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Versuche mal das Programm Menu Meters.
    Mir hat das Programm schon oft geholfen "Ressourcenfresser" zu finden.
     
  4. GForce

    GForce Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    ja, nehme das einfach mal an, dass es an einem treiber gelegen hat :)

    danke für den tipp mit dem tool, schau ich mir mal an!

    greetz
    GF
     
  5. Brutto

    Brutto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    310
    @robotron,
    vielen Dank für den Tip.
    Mit Menue Meters habe ich endlich die Ursache für den ständig laufenden Lüfter an meinem Powerbook rausgefunden.
    Unter 10.2.8 habe ich deswegen schon eine kalte Marmorplatte als Unterlage genommen, dann ging er nur selten mal auf volle Kraft.
    Die Akkulaufzeit ist jetzt auch deutlich besser, allerdings scheint der Panther doch etwas mehr Saft zu ziehen.

    ps.der Übeltäter ist/war Icq - unter 10.3.1 schaltet sich der Sch.... nicht ab und fängt an Resourcen zu schlucken. Verursachte wohl auch sonst kleine Fehler, die jetzt weg sind.

    Nochmal THX
     
  6. rototron

    rototron MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
     
    Schön zu hören das ich helfen konnte! :)

    Mir geht es übrigens mit ICQ auch so, nach dem Beenden hängt sich das Programm auf und beansprucht den Prozessor zu fast 100%.

    Hat jemand einen Tipp wie man das in den Griff kriegt und ICQ sich sofort beendet und nicht im Hintergrund hängt?
     
  7. Brutto

    Brutto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    310
     
    Das würde mich auch interessieren, habe dazu nirgendwo was gefunden!
     
  8. Coool

    Coool MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    1
  9. Brutto

    Brutto MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    2.780
    Zustimmungen:
    310
    Sieht echt geil aus, mal antesten!