Lohnt sich der Kauf eines Cinema Display 27 ?

lordmau

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2009
Beiträge
218
Hi zusammen,

ich spiele mit dem gedanken mir Cinema Display 27 anzuschafen ich hatte den vorgänger und war eigentich sehr zufrieden damit.

Doch der stolze Preis hat mich etwas abgestreckt für das Geld bekommt man ja fast ein neuen IMac.

Evtl. Ein EIZO. Ich selber bin Grafiker und hab nur gutes über diese Geräte gehört.

Welche Monitor passt zu mir ?

freue mich auf jede Antwort!
 

joka

unregistriert
Mitglied seit
23.09.2003
Beiträge
1.613
Als Grafiker würde ich so ein Spiegel-Ei niemals nehmen. Wenn Du farbverbindlich arbeiten willst, dann ACD oder besser EIZO. Meine Überzeugung.
 

macbearffm

Mitglied
Mitglied seit
30.03.2005
Beiträge
181
Also ich bin ja wirklich der Meinung, daß Monitorfläche durch nichts zu ersetzen ist.
Deswegen hab ich am Mac das 30 Zoll ACD und am PC den Eizo SX3031WH-BK.
Der Eizo hat ein deutlich besseres Bild. Knackigere Farben und gleichmäßigere Helligkeitsverteilung.
Allerdings hat er auch seinen Preis.
Wenn du mich fragst, dann immer wieder den EIZO.

Ein Arbeitskollege hat sich den 27er iMAc gekauft. Schon nach kurzer Zeit hat er sich an die Größe gewöhnt und meint, noch größer wär auch nicht schlecht.

mfg
macbear
 

speedy2006

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
211
Ich möchte meinem Vorredner beipflichten - dieser Spiegelmurks geht gar nicht und für das Geld (die Cinema Displays sind ja nun nicht wirklich billig, auch wenn das IPS Panel sicherlich hochwertig ist), würde ich einen vernünftigen Eizo Monitor jederzeit vorziehen.

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Zweitrechner zu meinem Mac Pro für einen weiteren Schnittplatz und hatte sogar den iMac in Erwägung gezogen (leistungsmäßig geht da ja inzwischen mehr, als in meinem Mac Pro der 1. Generation), aber da es leider immer noch keine Entspiegelungsoption für die Geräte gibt, fällt der leider mal wieder durch´s Raster. Ich nehme jetzt den 24 Zoll Foris von Eizo (als Vorschaumonitor i.V.m. einer MXO2 Mini) und ein Macbook Pro (entspiegelt).

LG
 

Nick Star

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
1.234
Habe ich mir auch lange übelegt... Da ich dann schlussendlich auf den Lautsprecher und die Webcam verzichten konnte, habe ich mir einen Alu Cinema ersteigert... Der hat ein für mich angenehmeres Bild, USB und Firewire Hub... Und das Preis - Leistungsverhältnis ist echt nicht ok für Cinema....
 

accuphan

Mitglied
Mitglied seit
28.10.2006
Beiträge
610
... [ein] Cinema Display 27 anzuschaf[f]en[;] ich hatte den [V]orgänger und war eigentich sehr zufrieden damit.
...Ich selber bin Grafiker...
Liebe Leute, das spricht doch für sich - hier werden Probleme gelöst, die gar nicht existieren:

1. lordmau ist Grafiker
(die Verwendung eines spiegelnden Displays kann man jetzt als "Für" oder "Wider" hinsichtlich des Anspruchs/ der Qualifikation oder was auch immer unterstellen...)

2. lordmau hatte das Vorgängermodell und war "sehr zufrieden damit".

3. Es geht in der Frage nicht um die Spiegelung. Die hatte er/ sie schon, kennt sie, ist (trotzdem!) zufrieden und fragt als Alternative nach EIZO.

Wozu jetzt Glaubenskriege zum Thema "glossy"? Ihr glaubt gar nicht, wer alles mit solchen Monitoren arbeitet...

Es geht am Ende ums Geld - siehe Eingangsposting. Wenn das ACD schon (zu?) teuer ist, wie kommt man dann zum EIZO?!? Gebraucht vielleicht? Ist das gewünscht?

Ich würde das ACD nehmen und gut is'. Wenn es ein anderes Produkt sein soll, günstiger zumal, dann schaue doch mal nach HP - der 2475w (? . weiß es nicht genau auswendig) wird immer wieder als Allzweckwaffe empfohlen, hat allerdings "nur" 24" Diagonale.
Da gibt's dann sicherlich auch 27er Futter. Oder 30er, wenn's das Budget noch zulässt.

Grüße
Accuphan
 

michaelffm75

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
280
my opinion :
Pro ACD weil :

IPS
keine externen LS nötig
keine zusätzliche WebCam nötig
Laptop wird geladen und ich kann das Netzteil in der Tasche lassen

wenn man jetzt ganz grob rechnet :
kosten für
Lautsprecher 50
WebCam 50
Netzteil 89

schon wieder 189 gespart ;-)
 

Nick Star

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.01.2009
Beiträge
1.234
Was ist denn der grund für einen neukauf... Platz ?
 

didimac

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
442
Ich würde mir das 27" ACD nicht kaufen, aus folgenden Gründen: die Auflösung ist mir zu hoch, das Lesen mit der kleinen Schriftdarstellung zu anstrengend und auf ständiges Hochskalieren hätte ich keinen Bock. Außerdem empfinde ich das Bild des ACD auch von seiner Farbdarstellung her als unangenehm und anstrengend, zu "hart" und zu "kalt", liegt wohl an dem verwendeten LED-Backlight. Dazu kommt, dass das Ding rauscht bzw. brummt, weil es einen eingebauten Lüfter hat. So ein Verschleißteil in einem ansonsten langlebigen Display finde ich ärgerlich und überflüssig. Außerdem bietet es keine Höhenverstellung und hat zu wenig Flexibilität bei den Anschlüssen. EIZO oder NEC sehen zwar nicht so gut aus, wären aber technisch und ergonomisch m.E. die bessere Wahl.
 
Oben