Logitech MX900 langsam

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Badener, 07.11.2004.

  1. Badener

    Badener Thread Starter

    hallo,

    bin jetzt stolzer besitzer einer logitech mx 900 bluetooth tastatur.
    sie funktioniert auch ohne den mitgelieferten dongle.
    allerdings habe ich ein großes problem: sie ist seeehhhhrrr langsam - obwohl ich die mauszeigergeschwindigkeit auf maximum gestellt habe.

    hat(te) jemand schon mal ähnliche probleme und weiß abhilfe?

    danke
     
  2. Badener

    Badener Thread Starter

    anmerkung: wenn ich den mitgelieferten dongle anschließe, dann ist die maus deutlich schneller. schon komisch....
     
  3. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    Logitech MX900 ausschalten???

    ... ich hab die maus seit gestern: also läuft wirklich prima!

    Nur was ich mich frage: Wie kann man die Maus ausschalten? an der Maus selbst ist ja kein Schalter... wenn man die Maus einfach nur liegen lässt, bleibt die rote Lampe auf der Unterseite an, oder muss ich sie auf die Ladestation stecken kopfkratz
     
  4. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    *hervorkram*
     
  5. elim

    elim MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.537
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    39
    Gar nicht.
     
  6. sack

    sack MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    33
    such mal ber versiontracker nach "mousezoom", damit geht's schneller, die zusätzlichen Tasten kann man mit "gamepad companion" oder direkt in Expose belegen

    Sack
     
  7. Visual

    Visual MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen Leute...

    ja ja, mit MouseZoom gehts schneller und mit Gamepad Companion kann man sich auch ganz schön beschäftigen, bis man weiss, welche Taste welche Bezeichnung hat (hat bei mir echt lange gedauert, bis ich das raus hatte).

    Nimm einfach USB Overdrive (kostet aber glaube ich). Damit geht die Belegung der Tasten am einfachsten.

    Damit sind alle Knöpfe per Knopfdruck zu identifizieren und die Geschwindigkeit ist damit auch zu pushen.

    Allerdings wird dazu auch der mitglieferte Empfänger benötigt. Hatte mir unter Bluetooth eigentlich was anderes vorgestellt, jetzt muss ich trotzdem ein Kabel in das Notebook stecken...
     
  8. Badener

    Badener Thread Starter

    danke für die tipps.
    habe die maus zurückgebracht und mir ne ms kabellose notebook maus gekauft. braucht zwar immer den empfänger im usb-port, dafür ist sie mac-kompatibel und schnell.
    und wenn ich unterwegs bin, stecke ich den empfänger unter die maus und sie ist aus.
    gefällt mir.
    das bt scheint mir irgendwie nicht richtig ausgereift.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen