Logitech MX510 auf Wacom Graphire A5 - was tun gegen Kratzen?

  1. Carsten1973

    Carsten1973 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein Wacom Graphire A5 neben dem PowerBook, vermisse aber meine Logitech MX510 Maus. Wenn ich die Logitech Maus auf das Wacom lege (woanders ist kein Platz mehr) dann funktioniert sie einwandfrei. Allerdings gibt es ganz häßliche Kratzgeräusche, wenn ich die Maus bewege. Die Wacom Maus hat unten einen Stoff, die Logitech Maus Kunststoff-"Beinchen", auf denen sie gleitet.

    Kann man den Stoff unter der Wacom Maus als Klebesatz kaufen und unter die Logitech kleben, damit es nicht mehr so schrappt? Oder ist das Wacom Tablett so rubust, dass es nicht verschrammt? Hat jemand Erfahrung mit der Kombi Fremdmaus auf Wacomtablet?
     
  2. Velaskin

    Velaskin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    yep, hab' ich:
    Razer auf Wacom Intuos. Von den Kratzgeräuschen mal abgesehen lässt aber bei einer optischen Maus (nicht Laser) auf der sehr glatten Tablett-Oberfläche die Erkennrate zu wünschen übrig. Sprich: die Maus-Präzision geht runter.

    Ich benutz' ein Mauspad. Ok, wenn ich das Tablet nutzen will, muss ich das Pad zur Seite legen... aber so'n Aufwand ist das eigentlich nicht :D
     
Die Seite wird geladen...