Logitech MX 1000 unter Intel iMac

  1. andreas_7

    andreas_7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wie bekomme ich bei meiner Maus, die Daumetaste als Rücktaste(Firefox) belegt? Der Treiber von der Logitechseite funktionert nicht.
    Wie bekomme ich das Logitech Controlcenter wieder gelöscht, ist in meinen Systemeinstellungen.
    Achtung bin totaler Macneuling. Aber bis jetzt finde ich ihn ziemllich geil...

    Danke Andreas
     
    andreas_7, 20.01.2006
  2. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Hallo Andreas,

    ich habe ebenfalls eine MX-1000 und verwende Firefox: Mozilla/5.0 (Macintosh; U; PPC Mac OS X Mach-O; en-US; rv:1.8) Gecko/20051111 Firefox/1.5).
    Ich verwende das Logitech Control Center 1.6.2 und die Standardeinstellungen, die Daumentasten funktionieren mit Firefox und allen anderen Browsern ohne Probleme als Vor- und Rücktaste.
    Wenn Websites Frames haben die nicht sichtbar sind, muss man manchmal vorher auf die Seite klicken, bevor es funktioniert. Das ist aber sehr selten.
     
    Thorne^, 20.01.2006
  3. andreas_7

    andreas_7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir funzt das Logitech Control Center nicht, ich bekomm jedesmal die Fehlermeldung das ich das LCC nicht öffnen kann. Hab das ganze jetzt schon 2x installiert. Das ist echt nervig. Vielicht weis noch jemand Rad.
     
    andreas_7, 20.01.2006
  4. quack

    quackMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    @Thorne^: Hast du das auf einem IntelMac versucht?
     
    quack, 20.01.2006
  5. Thorne^

    Thorne^MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    @quack

    Nein habe ich nicht, aber es kommt öfters mal vor dass jemand sagt, dass die Vor/Zurück Tasten der Logi Mouse in Firefox nicht funktionieren.
    Im Fall von andreas_7 liegt das Problem jedoch woanders, was durch sein Posting um 21:40Uhr klar wurde.

    @andreas_7
    Die Fehlermeldung dass du das LCC nicht öffnen kannst liegt daran, dass das Logitech Control Center (LCC) 1.6.x als "Universal Binary" Version vorliegen müsste, damit es unter Mac OS X 10.4.4 auf einem Mac mit Intel CPU funktioniert, Logitech bietet jedoch derzeit keine entsprechende LCC Version an.

    Bis Logitech das LCC als Univeral Binary Version zur Verfügung stellt, kannst du auf Steermouse 3.2 zurückgreifen (Shareware mit 30 Tagen Testmöglichkeit)

    WHAT'S NEW
    Version 3.2:
    SteerMouse is now a Universal Binary that runs on both PowerPC and Intel-based Macs

    http://www.macupdate.com/info.php/id/19058

    Um das Logitech LCC zu entfernen, musst du die LCC dmg Datei per Doppelklick mounten und in dem sich öffnenden Fenster den LCC Uninstaller per Doppelklick starten. Danach klickst du oben links auf den Apfel und wählst "Neustart...".
    Letzteres musst du vermutlich nicht machen, weil der Uninstaller einen entsprechenden Dialog zeigen wird.
     
    Thorne^, 20.01.2006
  6. Toowok

    ToowokMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    Du musst die Tastenkombis Apfel-linkspfeil und Apfel-rechtspfeil mit einem passenden Treiber auf die Maustasten porgrammieren. Probiers einfach mal aus, mit Apfel-Pfeil kannst Du auch mit der Tastatur durch den Browser navigieren.

    Gruß
    Toowok
     
    Toowok, 21.01.2006
  7. andreas_7

    andreas_7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Danke bin grad am testen...
     
    andreas_7, 21.01.2006
  8. PowerMac84

    PowerMac84MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    6
    Nimm USB Overdrive als Treiber. Ist zwar eine Shareware, funktioniert aber prächtig. Du kannst damit alle Tasten viel besser belegen. Theoretisch für jedes Programm andere Tastenbelegungen. Damit kann man auch jede andere USB-Maus, Joystick usw. einstellen.
    Der Logitech Treiber ist ziemlich schlecht.
     
    PowerMac84, 21.01.2006
  9. andreas_7

    andreas_7 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Hilfe, mit dem Steer Mouse funzt es, mit overdrive auch nicht.
     
    andreas_7, 22.01.2006
  10. MisterMini

    MisterMiniMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    2
    Gott sei Dank ein Thread zum Thema "Intel und Logitech-Mousetreiber": Ich hatte schon einen halben Nervenzusammenbruch.-) Das kann doch nicht angehen, dass die keinen Treiber für Universal haben. Da gehört beiden aber mal mächtig Druck gemacht.

    Ich schau mir dann Steer Mouse mal an, sobald der iMac da ist. Schade, das mit Overdrive klang noch geiler.

    Ohne meine 7-Tasten-Mouse werde ich keinen Apple nutzen. Das ist nun mal so, da ginge eher das Gerät zurück.
     
    MisterMini, 23.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Logitech Intel iMac
  1. Marow71
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    514
  2. Peakurk
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    940
    Peakurk
    19.02.2014
  3. Grummelrocker
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    968
    Grummelrocker
    21.11.2011
  4. crossbench
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    411
    orgonaut
    12.11.2008
  5. timbugto
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.188