Logitech Mouse G300S wird super langsam von einem auf den anderen Moment

Urselinho

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2020
Beiträge
2
Hi zusammen,
ich verzweifle gerade ein wenig.

Folgende Situation:
  • Macbook-Pro
  • Catalina 10.15.5
  • Maus: kabelgebundene (USB) Logitech G330s

Bis gestern Abend hat alles reibungslos funktioniert. Schöne Geschwindigkeit.

Über Nacht klappe ich den Mac einfach zu. Nach dem zuklappen ziehe ich den USB-Adapter ab, da die LEDs von der Maus mir sonst unnötig Strom ziehen.
Heute früh stecke ich den Adapter wieder ein, klappe den Mac wieder auf und die Maus ist MEGA langsam. Sie funktioniert einwandfrei, aber um von links nach rechts auf meinem Bildschirm zu kommen muss ich gefühlt 3x mit der Maus von links nach rechts ziehen.

Am Tracking-Speed selbst kann es nicht liegen. Bzw. meine Magic-Mouse funktioniert tadellos von der Geschwindigkeit.

Bisherige Lösungsversuche:

  • Aus- und wieder Einstecken der Logitechmouse
  • Abziehen des gesamten Adapters
  • Umstecken auf einen anderen USB-Port
  • Neustart des Systems mit angeschlossener Mouse
  • Neustart des Systems ohne angeschlossene Mouse
  • Reset NVRAM https://support.apple.com/en-us/HT204063

Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Zumal ich das Problem vor 2-3 Wochen schonmal hatte und da hat es sich in Luft ausgelöst. Keine Ahnung wie.

Freue mich über Eure Anregungen.


VG,
Urs
 

bluju

Mitglied
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
914
Du kannst bei der Maus die DPI Empfindlichkeit in Stufen einstellen. Wahrscheinlich bist du aus Versehen auf die Taste gekommen, bei mir ist es die Taste unter dem Mausrad.
Ich habe aber eine G203, das kann bei dir eine andere Taste sein.
 

Urselinho

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2020
Beiträge
2
Ach wie abgefahren! Danke Dir bluju!!!! Das wars! Bei mir ist/war es die zweite Maus unter dem Mausrad. Darauf muss man auch erstmal kommen!!