Logitech Maus .. aber welche?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Augustiner, 20.03.2006.

  1. Augustiner

    Augustiner Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo miteinander,
    ich bin momentan auf der Suche nach einer neuen Maus und habe mich für eine von Logitech (evtl. die MX-Serie) entschieden.
    Nun weiß ich 2 Dinge nicht so recht:
    1. welche Logitech Maus ist derzeit die beste für Multimedia Anwendungen (PS, Ai, c4d, usw.)?
    2. welche sind überhaupt Mac-kompatibel?
    Auf der Logitech HP steht zwar viel von Windows aber nur selten was von Mac..

    Ob die Maus nun ein Kabel hat oder nicht ist mir prinzipiell gleich; nur allzu schwer sollte sie nicht sein und dann eben die üblichen Anforderungen (Ergonomie, Präzision, Funktionalität, Gleitvermögen, usw.) erfüllen ..

    Für ein wenig Hilfe wäre ich euch (mal wieder :)) sehr dankbar!

    Grüße
    Augustiner
     
  2. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    66
    Hallo
    kann mich nur wiederholen :D

     
  3. seijin

    seijin MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    15
    Die MX510 kann ich dir nicht empfehlen. Funktioniert nur selten, und wenn dann nur mit Zusatzprogramm.
     
  4. Tentacle

    Tentacle MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    44
    Stimme bei der MX1000 meinem Vorredner zu. Ich benutze sie auch ohne Mauspad... auf einer Milchglasplatte. :D
     
  5. biiit

    biiit MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    ganz klar MX1000
     
  6. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.140
    Zustimmungen:
    67
    ganz klar keine bluetooth maus mit batterien. nimm die MX 518!
     
  7. cyber_jo

    cyber_jo MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1
    also ich hab auch die mx518. find die super. liegt super in der hand und funktioniert mit dem laser auch auf ner glasplatte was bei mir den ausschlag zum kauf gab. die sondertasten hab ich mit usb overdrive belegt und das passt soweit.
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.573
    Zustimmungen:
    722
    Habe auch die MX1000 und bin immer noch begeistert. Der Akku hält bei guter Pflege zwei Wochen und die läuft auf jedem Untergrund. Außerdem ist bei dieser noch ein OSX-Treibe dabei, um die Tasten zu konfigurieren. Allerdings ist sie ziemlich schwer (was Du ja eigentlich nicht willst). Das stört aber nicht, da sie wirklich recht gut in der Hand liegt. Nur Linkshänder darf man nicht sein. Schau mal bei den Reviews, dort wurde die auch schon empfohlen.
     
  9. freke

    freke MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2005
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    9
    Ich verwende gerade eine Bluetooth-Maus, weil ich mir dann den extra Empfänger spare.
    Bei mir ists die MX900, die ist allerdings relativ schwer.
     
  10. gurubez

    gurubez MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    3.573
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    49
    ICH sage...Apple BT Maus! :D

    ich mein, wie haltet Ihr denn eure Mäuse?
    Ich halte die meist mit den Fingerspitzen...und habe es mit der MX1000 auch probiert...
    genau 20 Minuten lang.
    Dann habe ich die direkt einem Kollegen verklunkert :D
    und das ist gut so ;)

    So what...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen