Benutzerdefinierte Suche

Logic Pro/Express, Gitarre und das zirpende Netzteil

  1. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    Hallo zusammen,

    Ich weiß das es das Thema mit dem Netzteil schon mehrfach gab, aber was mich jetzt mal interessiert ist:

    Wenn ich ne Gitarre an den Audio In anschliesse, hab ich dann nachher störgeräusche im aufgenommenen Track?

    Wenn ja: Das kanns doch nciht sein..ein so teurer Mac und dann sowas..

    Gibts abhilfe?(Hardwareaustausch is klar..aber vielleicht filter oder so)

    mfg
    André

    Achja..es geht um nen Powermac G5 2.5 GHZ
     
    noreason4nothin, 13.05.2005
  2. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    keiner ne antwort? Gleiches bezieht sich auch auf garageband...

    wenn cih also nen g5 hier habe und jetzt eine gitarre einfach in den audio in stecke, hab cih dann irgendein störgeräusch?
     
    noreason4nothin, 14.05.2005
  3. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    ja hast du´s jetzt schon probiert?? hab´s jetzt nicht ganz kappiert.... kopfkratz

    mfg
     
    Kevin Delaney, 14.05.2005
  4. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    nein ich habs noch nich probieren können, da erst morgen jemand mit ner gitarre vorbeikommt...wenn jedoch störgeräusche drin wären hätten wir uns das treffen sparen können...aber naja werde ich dann morgen ja sehen..
     
    noreason4nothin, 14.05.2005
  5. microwave

    microwaveMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    1
    welches audiointerface/ DI benutzt du? oder gehst du etwa mit der gitarre direkt in den Mac input????

    steff

    EDIT: ops...du willst es ja erst testen.....möglicherweise ist das signal sauber....aber die eingangsimpedanz des eingangs ist zu niedrig für gitarrenpickups....aber probier erstmal....vielleicht reichts...
     
    microwave, 15.05.2005
  6. icyCube

    icyCubeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Thema mit dem Netzteil? Sorry, ich weiss nicht was Du genau meinst und ob es ein Problem geben sollte von dem jeder weiss, aber ich habe meine Gitarre und den Bass über einen Monster iStudioLink Adapter angeschlossen und bin eigentlich ganz zufrieden... zumindest gibt es keine Störgeräusche.
     
    icyCube, 15.05.2005
  7. Deep4

    Deep4MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2003
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    279
    Naja,

    Störgeräusche haste bei der Aufnahme von Gitarre ja eigentlich immer drin. Mal mehr (Singlecoils), mal weniger (Humbucker). Einstreuen tut so gut wie alles irgendwie.

    Da hilft vor allen Dingen ein vernünftiger Vorverstärker. Mit dem LineIn des Macs holste da nix dolles raus. Ein gutes USB oder Firewire Audio-Interface mit passenden Eingängen, die für die Aufnahme von Instrumenten gedacht sind (Günstig und ganz ok : z.B. M-Audio, Edirol etc). helfen da echt weiter...
     
    Deep4, 15.05.2005
  8. Leachim

    Leachim

    Na die einfachste Methode ist wohl, wenn du den line-out des Amps mit dem Mac verbindest. Das direkt einstöpseln dürfte ziehmlich "durch den Kamm geblasen" klingen.

    Michael
     
    Leachim, 15.05.2005
  9. noreason4nothin

    noreason4nothin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    43
    hi

    gibt ja beim g5 das problem mit dem zirpenden netzteil...in diesem zusammenhang hab ich jetzt irgendwo hier schonmal gelesen das audiodateien welche über den eingang des mac aufgenommen wurden, störgeräusche enthalten und dadurch der mac nciht für audioarbeiten geeignet sei und es eine frechheit von apple ist so ein produkt auszuliefern...

    Gab auch irgendwie mal nen Test: Alle AudioHardware vom Mac entfernen (auch Boxen etc) Logic express starten, aufnehmen (ka wie..kenne das prog noch nicht) und dann irgendeinen filter drüberlaufen lassen und gucken ob der störgeräusche filtern will...wenn ja -> mac kaputt, wenn nein: glück gehabt alles klar.
     
    noreason4nothin, 15.05.2005
  10. Kevin Delaney

    Kevin DelaneyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    6.134
    Zustimmungen:
    28
    Oder eventuell ein DI-Box? Mal bei Thomann suchen!! Gibts schon recht günstig und der Sound ist auch nicht ohne!!!

    mfg
     
    Kevin Delaney, 15.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Logic Pro Express
  1. Faustus
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    446
    rolfbause
    22.10.2016
  2. Bahamas5
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    472
    Bahamas5
    06.01.2016
  3. Ringo11
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.835
    Rednose
    29.10.2011
  4. zahnarzt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    342
    zahnarzt
    12.06.2009
  5. CharlsMcPriwi
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.349
    hothouse66
    25.03.2008