Benutzerdefinierte Suche

logic exsp24 -eigene instrumente

  1. juggleberry

    juggleberry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    gibt es eine möglichkeit für den exsp24 (ja ich weiss, das p steht für player:D ) zu erstellen? die free-instruments die man im netz so findet bestehen ja aus 2 files, einem exs file und dem dazugehörigen ordner für samples. kann man auch ohne logic pro (vielleicht über ein skript) eigene instrumente erstellen? gibts da evtl. eine lösung von einem anderen hersteller oder so? oder evtl. ein programm das ins akai-format (oder ein anderes format) umwandelt, was der exsp ja wieder lesen könnte, oder?
     
    juggleberry, 04.08.2006
  2. rbroy

    rbroyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    rbroy, 04.08.2006
  3. juggleberry

    juggleberry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    auf der seite war ich vorher auch schon, das hört sich ja sehr gut an :)
    hoffentlich kommt das bald raus.
    ich habe gelesen mit cdxtract soll das auch gehen, weiss da jemand was genaueres?
     
    juggleberry, 04.08.2006
  4. rbroy

    rbroyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Wo hast du denn das gelesen? cdxtract konvertiert doch nur bestehende Formate und liest SampleCDs aus, dachte ich zu mindest bislang.
     
    rbroy, 04.08.2006
  5. juggleberry

    juggleberry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    uh keine ahnung mehr wo ich das herhabe...
    evtl. kann man ja den umweg gehen:
    wav/aif ins akai format konvertieren (wozu man auch noch ein tool bräuchte :D) und das akai format dann ins exs format konvertieren..
     
    juggleberry, 04.08.2006
  6. rbroy

    rbroyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    Ja eben... Audioformate kann man nicht in ein Sampler-Instrument konvertieren. Dazu braucht es ein Mapping-Tool. Akaiformat (u.a.) kann der EXSP24 auch konvertieren.
     
    rbroy, 04.08.2006
  7. juggleberry

    juggleberry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    hm...
    ich hab grad das hier gefunden
    http://sonicamigos.com/polyphontics.php
    ich hab mir die demo gezogen, und kann jetzt samples mappen, nur halt nicht speichern und probieren ob das so funktioniert wie ich´s brauche...kennt das tool jemand?
     
    juggleberry, 04.08.2006
  8. juggleberry

    juggleberry Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :D

    ich hab eine lösung gefunden, da hätt ich auch eher drauf kommen können:
    recycle kann ins soundfont format exportieren, und der exsp24 kann das auch lesen.
    jetzt muss ich nicht mehr auf kontakt für intelmacs warten :D





    edit:
    es geht wohl doch nicht so wie ich mir das vorgestellt hab :(
    ich habs jetzt nur mit einem drumloop getestet, den hab ich mit recycle geschnitten, als soundfont exportiert und konnte ihn dann mit dem exsp ohne probleme laden. jetzt kann ich den samples nur leider keine einzelouts zuweisen. ich kann den exsp zwar bei den aux ins als input wählen, es kommt aber kein sound an :(
    jetzt heissts wohl doch auf kontakt warten :(
     
    juggleberry, 05.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - logic exsp24 eigene
  1. sculptor
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    378
    Schnatterente
    02.07.2017
  2. CasanOffi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    420
    mägger
    02.04.2017
  3. Cinober
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    254
    Cinober
    21.02.2017
  4. Cinober
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    212
    Cinober
    13.02.2017
  5. Faser
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    782