Löschen von ehemaliger Masterfestplatte

Quant

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2005
Beiträge
750
Liebe Gemeinde.

Ich habe mich heute dazu entschieden meine Hauptfestplatte (mitgeliefert) mit meiner Datenfestplatte, die größer ist, zu vertauschen.
Also habe ich auf meine Datenfestplatte ein Backup meiner Hauptfestplatte gemacht, habe die beiden im Powermac in den Steckplätzen vertauscht und beim Neustart dann die ehemalige Datenfestplatte als Startvolumen gewählt.
Soweit so gut, das System läuft, soweit ich das beurteilen kann jetzt über die ehemalige Datenfestplatte, jedoch kann ich die ehemalige Hauptfestplatte jetzt nicht löschen (Versuch mit Festplattendienstprogramm misslingt).
Ich möchte die ehemalige Hauptfestplatte jetzt also platt machen und nun als Datenfestplatte nutzen, jedoch wie mach ich sie platt?
Die ehemalige Datenfestplatte habe ich vorher mit dem Festplattendienstprogramm gelöscht, dieses funktioniert jetzt aber bei der anderen nicht.
Tipps?

umbrella

Ps: Hab mir gerade nochmal das Geschriebene durchgelesen, würde mich wundern wenn da jemand durchblickt...
 

srmcore

Mitglied
Registriert
03.05.2006
Beiträge
146
Eine genaue Darstellung des Fehlers wäre recht hilfreich ;)
Findet das Dienstprogramm deine ehemalige Hauptplatte nicht?
Oder wie oder was oder warum......... :D
 

liquid

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.167
… kann man ein auf einem Volume bestehendes System nicht nur dann löschen,
wenn man von CD/DVD startet!?! Oder hast du das versucht? :augen:

Greetz,…
 

Quant

Mitglied
Thread Starter
Registriert
26.06.2005
Beiträge
750
Ja tschuldigung für diese kaotische Beschreibung.....
Also die ehemalige Hauptfestplatte wird gefunden und ich kann auch schon mit den Einstellung fürs Löschen (mit nullen überschreiben,7mal,35mal....) anfangen.....Oh tschuldigung das Problem hat sich soeben erledigt, hatte vergessen die Zugriffsrechte zuerst nochmal zu reparieren *peinlich*

Trotzdem danke @ srmcore
umbrella
 
Oben