Loch in Mac OS: Patch anscheinend wirkungslos

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von mattmiksys, 26.05.2004.

  1. mattmiksys

    mattmiksys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Hi,
    eine frische Meldung zum jüngsten Security-Update:

    http://www.zdnet.de/news/software/0,39023144,39122689,00.htm

    Ich glaube aber nicht, dass ich mir Unsanity's Workaround aufspiele, weiß ich, was DIE tun? Was meint ihr?

    Grüße,
    Matthias
     
  2. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    24.07.2003
    Es ist ziemlich genau beschrieben, was DIE tun.
     
  3. mattmiksys

    mattmiksys Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    ... das war als Vertrauensfrage gedacht...
     
  4. frog03

    frog03 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    das würde mich auch interessieren... kann man denen trauen.

    und weis schon jemand ob mit dem 10.3.4 es nun doch zu ist?

    gruss frog03
     
  5. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Wenn ich das richtig verstanden habe, verändern die Haxies nur die geöffneten Programme im Arbeitsspeicher und nicht auf der Festplatte. Von daher sehe ich keine Gefahr - außer wenn durch unglückliche Umstände Mist auf die Festplatte zurückgeschrieben wird. Aber das kann Dir auch so passieren. Alle Löcher sind mit dem Update 10.3.4 noch nicht geschlossen. Nur das mit dem Helpviewer.

    Grüße,
    Flippidu

    Achja, ich hab Paranoid aber trotzdem wieder runtergeschmissen und hab die Defaultprogs geändert bzw. deaktiviert.
     
  6. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.04.2004
    defekter Link entfernt steht was hilft. Denen kann man vertrauen ;)

    Gruss
    Kalle
     
  7. frog03

    frog03 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.12.2003
    @kalle
    merci für die info, das klingt für mich schon besser.

    gruss frog03
     
  8. hugels

    hugels unregistriert

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    12.03.2004
    Keine Sorgen mehr

    :D Apple hat volle Arbeit geleistet. Hausaufgaben gemacht. ein riesen Lob an Mac clap

    Hier gehts zum Sicherheitsüberblick
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen