Lizenzfrage Adobe CS 4 Education

wumkilla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
346
Hallo,
Folgendes ist die Situation:

- Ich und meine Lebensgefährtin besitzen ein Macbook Pro. Die Rechnung dafür läuft auf ihren Namen.
- Ich bin Lehrer und somit bezugsberechtigt für die Education Versionen von Adobe, die ja den kommerziellen Einsatz der Software ermöglichen.

Meine Frage: Darf auch meine Frau kommerziell mit der Software arbeiten ?(Sie ist Architektin und nicht bezugsberechtigt für Adobe Edu-Software)

Wer dazu etwas weiß, oder einen guten Link kennt, bitte posten. Ich bin noch nicht fündig geworden. Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Offiziell wird die Antwort wohl auf ein Nein hinauslaufen, da die Edu-Versionen meines Wissens gar nicht kommerziell genutzt werden dürfen.

Wenn aber keine Einschränkungen da sind, wie der Eindruck von Wasserzeichen und so.......... :Pfeif:
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Offiziell wird die Antwort wohl auf ein Nein hinauslaufen, da die Edu-Versionen meines Wissens gar nicht kommerziell genutzt werden dürfen.
Falsch - dürfen sie. Student-Versionen dürfen das nicht. klick


:)
 

wumkilla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
346
...da die Edu-Versionen meines Wissens gar nicht kommerziell genutzt werden dürfen.
Doch, das ist möglich. Die Education Version ist für den kommerziellen Einsatz freigegeben, im Gegensatz zur Student Version, mit der du sie vielleicht verwechselst.

Wenn aber keine Einschränkungen da sind, wie der Eindruck von Wasserzeichen und so.......... :Pfeif:
Es geht mir gerade darum, dass das Ganze legal ist und auch einer Überprüfung stand halten würde.

Im Endeffekt läuft es wohl auf die Frage hinaus, ob sich die Lizenz auf den Computer bezieht (an dem dann beliebige Personen mit meiner Eduversion arbeiten können), oder ob sie auf mich als bezugsberechtigte Person bezogen ist und somit niemand anders damit kommerziell arbeiten darf.

Auf den Adobeseiten finde ich eben leider nur Informationen über den Bezugsberechtigung. Meine Frage bezieht sich aber eher auf die Nutzungsrechte durch andere Personen.

Ich habe auch nirgends die Lizenzbestimmungen gefunden, die man bei der Installation absegnen muss. Wenn sie mir jemand per PN zuschicken könnte, wäre mir auch wahrscheinlich schon geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Wenn du dir wirklich sicher sein willst und musst, würd ich an deiner Stelle
mit dem Adobe-Support telefonieren. Ich kann es ehrlich gesagt nicht sagen,
auf die Schnelle hätt ich auch nix gefunden, was passt.

:)
 

Kümmelkorn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
1.941
Wenn du dann mit dem Adobe Support telefoniert hast, fände ich es interessant, das Ergebnis zu erfahren :) Ich tippe ja auf die Antwort "Nein", aber belegen kann ich das auch nicht, ist nur so ein Bauchgefühl
 

wumkilla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
346
Ja ich sag dann bescheid, rufe heute oder morgen dort an.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
30.687
Es gibt die normalen, spottgünstigen Studentenversionen. Diese sind in keinem Fall in irgendeiner Weise kommerziell nutzbar. Es gibt dann noch EDU-Versionen, die etwas teurer sind, dafür aber vom Lizenznehmer kommerziell nutzbar sind. Dass eine andere Person sie kommerziell nutzen darf halte ich für ausgeschlossen. Dann würde ja jedermann über einen befreundeten Lehrer kaufen.

Das ist das, was ich meinen Kunden immer erzähle und mir so von Adobe erklärt wurde.
 

wumkilla

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
346
Dass eine andere Person sie kommerziell nutzen darf halte ich für ausgeschlossen.
Das wurde auch seitens Adobe-Hotline so dargestellt. Die Educationlizenz ist personengebunden.
 

miss.moxy

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.05.2004
Beiträge
6.631
Danke für Nachfragen und die Bestätigung unserer Vermutung! :)
 

chrischiwitt

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Sorry, wenn ich mich hier wieder einklinke.
War einige Tage offline, hab aber überlegt.

Die Edu-Versionen mögen durchaus personengebunden sein.
Aber: Sie sind auch Schülern zugänglich. Und Schüler ist man von bummelig 6 bis 20 Jahren.

Was nun, wenn der Schüler nicht oder nur eingeschränkt geschäftsfähig ist, weil er ein gewisses Alter nicht erreicht hat?
Dann geht der Papa oder die Mama los, mit den nötigen Papieren, und als Vormund sowie zahlender Charakter dürfte diese Person Lizenznehmer sein und das Ding läuft auf seinen/ihren Namen.

Lasst uns also weiterspinnen und überlegen, ein Werbefuzzi mit Frau hat zwei Kinder unter 14 Jahren........ Das wären dann zwei zum Dumpingpreis erstandenen Vollversionen, die auf die Namen der Eltern laufen und kommerziell genutzt werden können.

Würde Adobe Vollversionen zu diesen Konditionen anbieten, wär das echte Blödheit. Zumal kaum geprüft werden kann, wo die Software letztendlich installiert wird.
 

tor-bjoern

Mitglied
Mitglied seit
15.11.2005
Beiträge
76
Kann mir jemand mal erklären, warum jemand gewerblich sich so einen Aufwand macht? Erstens rechnet man doch netto (MWSt = durchlaufender Posten) und zweitens schreibt man den Mist doch ab.
Aber gut, wenn manche lieber Steuern zahlen, statt dafür Leistungen zu erhalten.
 
Oben