Linux == OSX

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von AndyNr8, 11.07.2006.

  1. AndyNr8

    AndyNr8 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Apple forum,

    fällt einem der Umstieg z.B. von SUSE(akt. Version) auf OSX(akt. Version) sehr schwer?
    Also ich hab leider noch nicht richtig mit OSX gearbeitet aber dafür
    schon sehr viel mit SUSE !

    Beide haben ja Unix Hintergrund, könnt Ihr mich das mal aufklären ?
    sind einige Befehle genauso ? das Datenkonzept sollte ja das gleiche sein !

    Danke schon mal für jede Antwort

    Andy
     
  2. Tobse23

    Tobse23 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    6
    Also ich würd sagen, da es von der gleichen Basis stammt ist es ziemlich ähnlich. Ich hab auch schon einiges mit Linux gemacht und hab seit Samstag einen Mac Mini.
    Der einzigste unterschied zu Linux ist, dass beim Mac alles gleich funktiert. Ich hätte Linux viel öfter und lieber genutzt, wenn man nicht jeden scheiß hätte nachinstallieren müssen. Bei OS X ist alles prima.
    Wenn du Linux magst...wirst du OS X lieben!!!
     
  3. Sharoz

    Sharoz MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Jup, auf der Konsole wirst du dich schnell heimisch fühlen. Die GUI ist jedoch wedr mit KDE noch mit GNOME so richtig zu vergelichen. Das schöne an OS X ist ja auch, dass man nicht in die Kommandozeile muss, aber kann.

    Insofern einfach mal ausprobieren und erstmal die Finger von der cmd lassen ;-)

    Sharoz
     
  4. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    768
    Das kann nur von Vorteil sein. Der Umstieg auf Mac OS X fällt meist nur jenen schwer die ganz fixe Vorstellungen davon haben wie das System funktionieren soll. (Meist wie Windows.) Das kann natürlich nicht gut gehen, denn wie Windows ist Mac OS X gott-sei-dank nicht!
     
  5. tuxb12

    tuxb12 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    3
    Prinzipiell wirst du dich wiederfinden - es gibt ein Terminal, mit dem du 1a auf der Komandozeile arbeiten kannst.

    Die Struktur des Dateisystems ist Unix-Like, mit ein paar Mac-Besonderheiten - aber sowas gibts in der Linux-Welt ja auch.

    Mittels fink http://fink.sourceforge.net/ kannst du vieles aus der Linux-Welt auch unter OSX nutzen. Den Midnight-Commander z.B.

    Ich bin auch von Linux (lange SuSE, zuletzt FC) auf Mac-OS umgestiegen - es kombiniert in meinen Augen die Flexibiltät von Unix mit einer hübschen, durchdachten Oberfläche.

    Weitere Infos solltest du hier im Forum finden.
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    1.348
    Das Filesystem ist anders aufgeteilt als der FSH von Linux!

    Ansonsten habe ich den gleichen Schritt damals vollzogen. Beruflich sitze ich manchmal wieder vor nem KDE oder GNOME. Das ist jetzt ein richtiger Graus!

    Im Terminal merkst Du nur an einigen BSD-typischen Optionen einen Unterschied und eben die andere Aufteilung in Verzeichnisse. Mit FINK gibt es sogar die Möglichkeit eines kompletten UNIX-Subsystemes, sodaß viele der SuSE-Pakete auch unter Mac OS betrieben werden können (X11 läuft eh seamless mit). Nur zu, Du wirst begeistert sein :)
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.11.2002
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    332
    Mac OS X = FreeBSD
     
  8. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    1.348
    ich würde es so ausdrücken:

    ((MAC OS X == BSD) && (! MAC OS X === BSD))

    also sehr ähnlich, aber nicht identisch!
     
  9. Fafnir

    Fafnir MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Shell wirst Du dich schnell zu Hause fühlen.
    Die GUI ist die beste die ich bis jetzt bedient habe.
     
  10. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.957
    Zustimmungen:
    1.131
    noch nicht, aber die von KDE arbeiten dran :D (und die von Microsoft auch, für Vista)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen