Linux auf dem neuen ibook g4?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Linuxuser, 10.11.2003.

  1. Linuxuser

    Linuxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.10.2003
    Hi

    Habe heute meinen kleinen Schatz bekommen ;-)
    Ein kleines 12" ibook g4 800 :)

    Hat jemand hier im Board schon erfolgreich Linux auf den neuen Teilen aufgesetzt?

    Die installation ging bei mir "ratzfatz" aber das konfigurieren von yellowdog zieht sich ein wenig :D

    wie sieht es mit der Radeon 9200 aus? hat die jemand schon mal ans rennen bekommen?

    Bin natürlich für jeden Tip dankbar!

    Gruss Andre
     
  2. clumsy

    clumsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Ich will selbstverständlich auch linux draufhaun....bin aber noch am überlegen welches.

    Hab ich richtig gesehen, dass Yellowdog-Linux nur gegen Kohle beziehbar ist??

    clumsy
     
  3. Linuxuser

    Linuxuser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.10.2003
    neee das kannst du auch als iso saugen...

    jetzt gibt es auch erste Lösungsansätze wegen der graka unter gentoo und debian :)

    allerdings alles recht "unstable" xfree per cvs usw :rolleyes:
     
  4. dmfanman

    dmfanman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.12.2003
     

    Jede Distribution, die unter der GPL veröffentlicht wurde, muss kostenlos zugänglich gemacht werden und darf auch von jedem weitergegeben oder -verkauft werden. Einzige Bedingung ist, dass die Quellen mit weitergegeben werden müssen.
     
  5. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Freie Rede und nicht Freibier

    Darfst es rein rechtlich aber ohne Probleme kopieren.
     
  6. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.12.2002
    Downloadquellen:

    Yellow Dog Linux

    List of Mirrors:
    Code:
    ftp.yellowdoglinux.com/pub/yellowdog/iso/
    phyppro1.phy.bnl.gov/pub/YellowDog/iso/
    gd.tuwien.ac.at/opsys/linux/yellowdog/iso/
    
    Debian für PowerPC
    
    List of Mirrors:
    ftp.de.debian.org/debian-cd/images/current/powerpc/
    
    Mandrake Linux für PowerPC

    List of Mirrors:
     
  7. gfc

    gfc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.10.2003
     

    ich weiss ja auch ned, wieso man auf nem iBook linux drauhaun MUSS... /me war ca 14 Monate hardcorelinuxer und ich find den Unix-Unterbau von MacOS X mindestens so sexy!

    schaut euch doch lieber

    http://fink.sourceforge.net an, n apt-get clone für MacOS X, womit du so ziemlich jedes GNU-Tool auf den Rechner laden kannst.. kannst sogar KDE oder Gnome in Vollbild oder in nem Fenster rennen lassen..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  8. matzetronic

    matzetronic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.10.2003
    is halt auch ne Einstellungssache.

    Fink hat zB auch noch nicht alle Pakete auf OSX portiert, und einige Fehlen mir schon. Es gibt zB noch keine gescheite GUI fuer den Esel, einige Programme sind unter Linux besser umgesetzt oder existieren fuer OSX gar nicht. Des weiteren will ich mir selbst von Apple nicht vorschreiben lassen welche Software ich zu benutzen habe.

    Ich hab mir jetzt mal Debian Sarge draufgehaun, aber das XFree 4.2.1 da drin laeuft nicht mit der Radeon 9200 in meinem Ibook G4. Ich glaub das liegt daran das es die PCI-ID von der Radeon noch nicht kennt(oder so aehnlich ;).

    Mangels zeit kann ich da auch noch net so viel mit rumspielen wie ich das eigentlich will. Wenn ichs richtig am laufen hab geb ich bescheid.

    SSH mit X forwarding ist aber auch ganz schick
     
  9. bapf

    bapf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Hmm ... die Links sind ja ganz nett, aber ist hier wirklich jemand, der Linux schon auf 'nem iBookG4 installiert hat?

    Ich hab' nämlich sowohl mit YellowDog als auch mit Gentoo das Problem, dass ich ned mal die CD booten kann. Ich bekomme da immer schon beim Laden das Kernels Fehler bei der IDE-Erkennung.
    Das einzige was bootet ist OpenBSD.

    Bitte irgendwelche Tips oder auch Erfolgsmeldungen, damit ich weiss, ob was das weiter Probieren wenigstens rentiert.
     
  10. Sorn

    Sorn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2003
    Hallo,

    Das Problem sind die Boot-CD's. Die darauf verwendeten Kernel sind zu alt um die Hardware zu erkennen.
    Für das neue IBook brauchst Du einen 2.6'er Kernel. Es soll angeblich irgendwo eine Gentoo BootCD geben, die einen entsprechenden Kernel hat.

    Ich würde mal im Gentoo Forum ein wenig schauen. Dort gibt es mehrere die ein Gentoo auf den G4 iBooks laufen haben.

    Lars

    edit: http://forums.gentoo.org/ unten gibt es eine Abteilung für PowerPC
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen