Linux auf dem iPhone (oder: Flame-War!)

Kopfkissen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
1.192
Ich bin mir sicher, dass das hier schon ZU oft diskutiert worden ist...
aber ich will euch dieses cineastische Spektalel nicht vorenthalten:

heise news-ticker-Comments

Einfach NUR köstlich. Bierchen + Popcorn und diese Lektüre ist fast schon besser als ein Abend im Kino ;-)

Es geht um Reaktionen auf die erste Linux-Portierung für das iPhone.
 

Shat

unregistriert
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
4.958
Der Ersteller ist 19 Jahre alt und hat sein Auto von Papa geschenkt bekommen, deklariert aber alle Apple-Kunden als angeberische Säcke mit zu viel Geld.

Herrlich.

> Ich war schon auf allen Kontinenten (außer dem Nordpol)

seit wann ist der nordpol ein kontinent?
:upten:

Hach, ich bin ganz froh, dass ich vor laaanger Zeit bereits für mich persönlich entschieden habe, Heise.de und insbesondere Kommentare auf dieser Seite zu meiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Grond

Mitglied
Mitglied seit
12.10.2007
Beiträge
225
Die meisten derartigen Threads langweilen mich mittlerweile nur mehr. Aber ehrlich, der Kerl da ist dermaßen verbohrt/verblödet/weltfremd, dass es doch mal wieder lustig ist. Nur schade, dass die Schokokekse und das Bier alle sind :D
 

Covi

Mitglied
Mitglied seit
10.12.2007
Beiträge
255
Köstlich, das hat meinen Abend gerettet :O
 

whoami

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.07.2008
Beiträge
1.532
Ob das ein Mann war oder nicht weiß ich nicht aber ich hab selten so gelacht...
Ich hätte ja spätestens nach der dritten "Warum?" frage den jungen Mann(?) links liegen lassen.

Vielen dank für den Link, war zwar keine intellektuelle Bereicherung aber doch unterhaltsam.

Grüsse
 

darkestRaven

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2007
Beiträge
276
Naja, also man kann ja jetzt nichts schlechtes über Heiße sagen, die ham ihm ja auch angemessene Antworten gegeben und schön schlecht bewerted (jedenfalls auf den ersten paar Seiten)

Aber, nen' Peugeot 307cc :jaja: Die Angeberkarre hoch drei :jaja: ich lach mich tot :rotfl:
 

bahnrolli

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
493
[....]
Hach, ich bin ganz froh, dass ich vor laaanger Zeit bereits für mich persönlich entschieden habe, Heise.de und insbesondere Kommentare auf dieser Seite zu meiden.
Wieso? Wenn ich mal etwas Aufheiterung nach anstrengender Tätigkeit am Rechner brauche, suche ich mir bewußt ein Thema bei Heise, wo es gegen das $Betriebssystem Deiner Wahl$ geht und lese dann die rot eingefärbten Beiträge/Threads - das ist dermaßen erheiternd, wenn hier Welten zwischen PISA und Profis aufeinanderprallen .... :)

Das schafft kein Fernsehprogramm :D

regnerische Grüße aus Waldau

bahnrolli
 

alexzero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
1.178
Zum Linux auf den iPhone -> find ich gut, mal sehen was sich daraus entwickelt. Wäre ne Argument sich mal nen iPhone zuzulegen, wenn die mit der Entwicklung etwas weiter sind.

Zum 19jährigen Peugeot-Fahrer ;-), der ist doch nur sauer das im sein Papi nicht auch das iPhone geschenkt hat und bei ihm auf dem Schulhof ein 16jähriger damit angibt und die Mädels beeindruckt. Blöd auch das man den Peugeot nicht in der Hostentaschen haben kann.

Alex
 

junicks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
2.271
Zum Linux auf den iPhone -> find ich gut, mal sehen was sich daraus entwickelt. Wäre ne Argument sich mal nen iPhone zuzulegen, wenn die mit der Entwicklung etwas weiter sind.

Zum 19jährigen Peugeot-Fahrer ;-), der ist doch nur sauer das im sein Papi nicht auch das iPhone geschenkt hat und bei ihm auf dem Schulhof ein 16jähriger damit angibt und die Mädels beeindruckt. Blöd auch das man den Peugeot nicht in der Hostentaschen haben kann.

Alex
wie gehts eigentlich "eurem" openmoko? ;)
 

indimike

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2008
Beiträge
138
Püjo-Boy:"Du weist was das heißt? Das iPhone hat DRM! Es gibt sogar Beweise dafür."
:faint:
*ohmeingottohmeingottichkriegkeineluftmehr*
 

junicks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
2.271
Verstehe nicht was du damit meinst.
es ist noch nicht so lange her, dass man aus der linuxgemeinde die üblichen sprüche von wegen "wartet erst, wenn wir fertig sind ..." gehört hat, im bezug auf iphone vs. openmoko. mein letzter stand ist, dass das ding völlig nutzlos ist und nicht mal zum gadget taugt.

oder hat sich da wieder was getan?
 

alexzero

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.02.2008
Beiträge
1.178
es ist noch nicht so lange her, dass man aus der linuxgemeinde die üblichen sprüche von wegen "wartet erst, wenn wir fertig sind ..." gehört hat, im bezug auf iphone vs. openmoko. mein letzter stand ist, dass das ding völlig nutzlos ist und nicht mal zum gadget taugt.

oder hat sich da wieder was getan?
Keine Ahnung, wie das bei Linux vielfach so ist es gibt immer mehrere Wege zum Ergebnis. Openmoko habe ich nicht verfolgt, sieht mir nach dem ersten "Versuch" aus.

Der Umfang an Anwendungen und Anwendungszielen (nicht nur Telefonieren) wird sich jedenfalls drastisch steigern, wenn die es schaffen die noch fehlenden Treiber zu implementieren.

Kleine Mobile Einheiten mit vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten, GPS-System, Trägheitsensorik, hohe Rechenleistung mit langer Akkulaufzeit. Ich sehe schon mobile Grid-Computer, spontanes Meshing oder mobile Sensorikerfassung, Messdrohnen, Steuersysteme für verschiedenste Anwendungen, mobile Internet-Connectoren usw.

Man muss das iPhone ja nicht zum telefonieren gebrauchen ;-), für einiges braucht es nichtmal ne Oberfläche.

Alex
 
Oben