Linien auf dem Bildschirm zeichnen

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
881
Hallo Forumsgemeinschaft,

ich suche eine App, mit der ich gerade Linien (aber nicht nur senkrecht und wagerecht) auf den Bildschirm zeichnen kann.
Gelegentlich muss ich in Kartendarstellungen Verbindungslinien einzeichnen. Davon mache ich dann Bildschirmfotos.
Klasse wäre auch, wenn andere Formen (insbes. Kreise) oder Freihand auch möglich wäre.

Hab' bei einem kurzen Suche im App-Store nix gefunden. Vielleicht kennt jemand ein solches Tool und kann mir einen Tip geben.
Am Wochenende kann ich dann auch selber wieder auf die Suche gehen.

An die Tipgeber schon mal meinen Dank für Hilfe und Unterstützung.

Grüße

Nic
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.892
Ja, einfach das Bild mit der Vorschau.app öffnen und damit deine Linien ziehen. Das Bild kannst du dann einfach exportieren.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
881
Dann muss ich aber erst das Bild in Vorschau haben.

Gibt es auch ein Tool, mit dem ich "einfach" auf dem Bildschirm über z.B. einem Safarifenster erst "einen Strich" zeichnen kann und dann das Bildschirmfoto mache (weil manchmal muss ich spontan etwas ändern und mit "erst zeichnen und dann Bildschirmfoto" bin ich einfach deutlich flexibler.
Ich habe schon mal etwas im Appstore gesehen und habe aber vergessen, wie der Name der App ist.
Da ging mindestens Freihand.
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.249
Punkte Reaktionen
6.758
ähhh, und warum nicht erst screenshot, dann mit den darin enthaltenen Tools deine Linien zeichenen?

SHIFT + CMD + 3 für den kompletten Bildschirm
SHIFT + CMD + 4 und anschließen Leertaste -> Fenster auswählen -> Mausklick

Dann erscheint unten rechts dein screenshot den du anklicken kannst und nach Beleiben mit Linien und Formen und sonstwas bearbeiten kannst. Da brauchst du weder Vorschau öffnen, noch den screenshot vorher speichern oder irgendeine andere App dazu. Einfacher geht es IMO nicht.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.840
Punkte Reaktionen
5.458
weil manchmal muss ich spontan etwas ändern und mit "erst zeichnen und dann Bildschirmfoto" bin ich einfach deutlich flexibler.
nee, bist du nicht. Solang die Linie als Vektor existiert und nicht gerendert ist, kannst du die jederzeit anpassen.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
881
SHIFT + CMD + 4 und anschließen Leertaste -> Fenster auswählen -> Mausklick

Aha?!
Gleich mal ausprobiert. Es bringt mir ggü. meinem Bildschirmfotographiertool nur geringen Vorteil.
Zwei Klicks: Öffnen von Vorschau und "Neu aus Zwischenablage".
Manchmal muss ich halt nach dem Eintrag einer Linie noch gewisse Entfernungen messen; das erfolgt dann im Online-Messtool ähnlich wie in Maps.
Von daher wäre es schon besser/ flexibler, wenn ich das so haben könnte wie beschrieben.

Falls ich doch noch etwas finde, schreibe ich es hier rein.

Danke allen für ihre bisherige Inspiration, ggf. erfolgt die Arbeit dann eben iterativ, also falls eine Messung fehlt einfach nochmal von vorn.


PS: Also das "draw on screen" habe ich wiedergefunden in Pro Mouse. Ist nicht so richtig was ich suche, da es eben nur Freihand gibt

PPS: So kann man auch zum Ziel kommen, von App zu App. Habe als Suchbegriff "draw on screen" verwandt und damit DemoPro gefunden.
5 Minuten ausprobiert und für gut befunden. Der Preis ist überschaubar und die Option(en) gefallen mir. Den prominent platzierten Pausentimer finde ich gut ;-) Danke für Eure Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.081
Punkte Reaktionen
9.709
Du kannst auch den Pfad für die Bildschirmfotos ändern.

Dann kannst du an den Ordner eine Ordneraktion anhängen und eingehende Screenshots automatisch weiterverarbeiten/Öffnen lassen...

Automatisieren kann macos durchaus.

Allerdings ist ein spezielles tool natürlich auch gut.
 

meridian62

Mitglied
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
502
Punkte Reaktionen
96
Hallo Nicolas,
gebe im Mac App Store einmal Ruler ein. Da erscheint dann so einiges.
Vielleicht ist Swordsoft Screenink Free was für dich
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
881
Du kannst auch den Pfad für die Bildschirmfotos ändern.

Dann kannst du an den Ordner eine Ordneraktion anhängen und eingehende Screenshots automatisch weiterverarbeiten/Öffnen lassen...

Automatisieren kann macos durchaus.

Allerdings ist ein spezielles tool natürlich auch gut.
Ich habe einige male versucht, Automator zu nutzen. Hat nie so hingehauen.
Mit "meinem" Tool habe ich jetzt einen Fall "durchexerziert" und bin zufrieden.
Wenn ich selbst die Automatisierung nicht "im Griff" habe, gehe ich lieber "zu Fuß".

Trotzdem Danke für Deinen Hinweis.
 

Nicolas1965

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
07.02.2007
Beiträge
3.348
Punkte Reaktionen
881
Hallo Nicolas,
gebe im Mac App Store einmal Ruler ein. Da erscheint dann so einiges.
Vielleicht ist Swordsoft Screenink Free was für dich
Ja, sieht aus, als ginge es in die Richtung.
Es könnte sogar die "Free"-Version reichen.
Da ich eine funktionierende Vorgehensweise gefunden habe, möchte ich jetzt aber kein zusätzliches Tool installieren.
Aber für jemanden, der über diesen Faden "stolpert", weil er auch so etwas sucht, der kann Screenink durchaus probieren.

Danke für Deinen Tip.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.081
Punkte Reaktionen
9.709
Das gute an so einem Problem ist: wenn es ein passendes Tool gibt hatte jemand anders schon das gleiche Problem. Man ist also nicht alleine.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.699
Punkte Reaktionen
1.291
Aha?!
Gleich mal ausprobiert. Es bringt mir ggü. meinem Bildschirmfotographiertool nur geringen Vorteil.
Zwei Klicks: Öffnen von Vorschau und "Neu aus Zwischenablage".
Nein ... wo kommt der zweite Klick her? Wenn du mit zB Shift+Cmd+3 nimmst und dann die kleine Vorschau rechts unten direkt anklickst, dann öffnet sich Quickview mit den gleichen (sogar den selben) Werkzeugen wie Vorschau.app sie hat.
 
Oben