line-in funktioniert nicht!! kein eingangs pegel

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von smirre, 19.11.2003.

  1. smirre

    smirre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    hello

    hab ein problem mit meinem g4 osx 10.2.3 / 133MHz

    brauch eignetlich nur das i movie auf dieser kiste, jetzt kann ich aber kein ton aufnehmen ueber den standard line-in !!

    weiss jemand was das sein kann ??

    smirre
     
  2. sparcde

    sparcde MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.09.2003
    Hi!
    Hatte das gleiche Problem. Der Line In Eingang muss wohl erst "freigeschaltet" werden?!
    Mit der Shareware "Audio Hijack Pro" wird ein Tool "LineIn" mitgeliefert, welches den Eingang aktiviert. Achte nur darauf, die Eingangslautstärke in den Systemeinstellungen runterzudrehen. Bei mir wären fast die Fenster geborsten!

    Hoffe ich konnte helfen...

    Gruß
    Martin

    P.S. Mit der Shareware von Audio Hijack kannst du allerdings nur immer 10 Minuten ohne Qualitätsverlust Audiodaten aufnehmen, danach wird die Qualität künstlich runtergeschraubt!
     
  3. ckrumm

    ckrumm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    25.04.2002
    hey, ich melde mich auch nochmals zu dem Thema. Ich habe das gleiche Problem, hab das programm geladen und finde kein tool namens linein. Wo versteckt sich das?
     
  4. mitch

    mitch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Hi,
    ich hab das selbe Problem, ich hab nur ein minimales, wirklich minimalstes Signal, wenn ich die Eingagngsquelle auf maximium und meine anlage wo der G4 dranhängt auch maximum stelle!Hab aber auch keine Kontrolle über das signal über die Lautstärkeregelkung am mac!!!
    Komme mit dem Programm leider nicht weiter!
    Weis jemand nen weg?

    Gruß Mitch
     
  5. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Hallo!

    Systemeinstellungen->Ton-> Eingabe->Line in markieren.
    Wenn das nix hilft, mal unter Dienstprogramme Audio/MIDI-konfigurationsprogramm schauen, da kann man noch mehr einstellen.
    Vielleicht reicht das ja schon.

    Gruß
     
  6. Leider bringt es herzlich wenig, hierzu etwas zu schreiben, wenn nicht mitgeteilt wird, um welchen Mac exakt es sich im jeweiligen Fall handelt und welches Gerät über welchen Anschluss mit dem Mac verbunden wird. Trotzdem ein Ansatz:

    Einige Macs haben zwar den nach Aussen hin "handelsüblich" aussehenden Kopfhöreranschluss als Line-In, der aber bei genauerer Betrachtung eben nicht der "handelsübliche" Anschluss ist. Hier wird zwar ein 3,5 Klinkenstecker benötigt, der aber um gut 5 Millimeter länger ist, als herkömmliche Stecker. Zuweilen findet man solche Stecker oder Adapter noch bei verschiedenen Händlern. Oft genug liegt es nur an jenem Anschluss, dass entweder kein oder nur ein extrem schwach wahrzunehmendes Signal transportiert wird. Aber wie gesagt, ohne exakte Informationen...

    J
     
  7. mitch

    mitch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.03.2004
    Hi! Es hat funktioniert!!!
    War wohl eine verstellte funktion im Audio-Midi-Konfig-Proggie!
    DANKE!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen