Liedtexte automatisiert korrigieren?

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.722
Moin!

Ich habe mit Erschrecken festgestellt, daß ich in meiner Mediathek viele Liedtexte habe, die anstelle von Zeichen außerhalb von ASCII ein oder mehr kryptische Zeichen haben. Also das Standard "Text ist UTF-8 wird aber nicht als solcher erkannt" Problem. So etwas wie das hier: "Ich glaube, daà die Welt sich noch mal ändern wird".

Kann man das irgendwie automatisiert beheben, denn das alles per Hand durchzugehen dürfte ein paar Wochen und viele Schreikrämpfe dauern?
Hat jemand schon einmal so etwas gemacht?
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.541
Ist das echt ein "Standardproblem"?
Schau mal bei Doug Adams' Appleskripten für iTunes. Möglicherweise findest du da ja etwas.
 

WollMac

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
9.495
Moin!

Ich habe mit Erschrecken festgestellt, daß ich in meiner Mediathek viele Liedtexte habe, die anstelle von Zeichen außerhalb von ASCII ein oder mehr kryptische Zeichen haben. Also das Standard "Text ist UTF-8 wird aber nicht als solcher erkannt" Problem. So etwas wie das hier: "Ich glaube, daà die Welt sich noch mal ändern wird".
Die meisten Textprogramme haben doch eine "Suchen und Ersetzen"-Funktion. Dort einfach das falsche und das richtige Zeichen eingeben und auf alle ersetzen klicken.
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.722
Ist das echt ein "Standardproblem"?
Das es in den Liedtexten ist nicht, aber das UTF-8 kodiertes falsch dargestellt wird schon.

Mal nachsehen. Wobei ich gar nicht weiß, ob die mit dem Musik-Programm noch laufen.

Die meisten Textprogramme haben doch eine "Suchen und Ersetzen"-Funktion.
Was hilft mir aber ein Textprogramm in dem Fall? Ich möchte ja hunderte mp3-Dateien bearbeiten und nicht hunderte Textdateien.
 

ruerueka

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
1.555
Du brauchst ein Kommandozeilentool, das id3 Tags bearbeiten kann und musst dann da außenrum ein Skript für die Umkonvertierung schreiben. Vielleicht kann dir da jemand iim Skripte-Forum helfen. Die Frage ist ja, wer (welches Programm/Helferlein/wtf...) hat es denn kaputt gemacht? Nicht dass es 2 Wochen nach der Korrektur wieder im falschen Zustand ist.
Edit: schau mal hier: classic - Tag Viewer/Editor — eyeD3 0.9.4 documentation
 

ruerueka

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2004
Beiträge
1.555
UTF8 in Lyrics scheint übrigens nicht erlaubt zu sein:
The following simple rules applies to the lyrics inserted between the keywords:

  • The keywords "LYRICSBEGIN" and "LYRICSEND" must not be present in the lyrics.
  • The text is encoded with ISO-8859-1 character set
  • A byte in the text must not have the binary value 255.
  • The maximum length of the lyrics is 5100 bytes.
  • Newlines are made with CR+LF sequence.
Quelle: Lyrics3 - ID3.org
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.01.2004
Beiträge
2.722
UTF8 in Lyrics scheint übrigens nicht erlaubt zu sein
Oh, das ist eine interessante Information! Dann arbeiten die Tools zum Lyrics-Import wohl teilweise fehlerhaft. Das würde in der Tat für so ein Problem sprechen. Vielleicht wandelte iTunes/wandelt das Music Programm das beim Einfügen ja automatisch um.
 
Oben