Lieber Win iPod an Mac?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von hanselars, 11.02.2004.

  1. hanselars

    hanselars Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Hallo,

    ich möchte mir einen iPod holen.
    Ich überlege nun, mir die Win-Version zu kaufen, da ich dann die Option hätte, ihn auch als Wechselmedium zwischen Mac und PC zu nutzen.
    Bisher weiss ich, dass die Mac-Version mit Firewire-Kabel und die PC-Version mit USB2.0-Kabeln kommt. Die Geschwindigkeit zwischen Firewire und USB2.0 ist wohl nicht groß unterschiedlich (ist USB2.0 nicht sogar einen Tick schneller?), daher:

    Warum sollte ich einen Mac-iPod holen, wenn ich mit dem Win-iPod ein größeres Einsatzgebiet habe?
     
  2. Shustar

    Shustar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.12.2003
    unterstütz der ipod eigentlich firewire 800?
    dann wäre es ein kaufgrund für den mac-ipod.
     
  3. Spiffler

    Spiffler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Oehm, gibt doch gar keine "getrennten" Ipods mehr ?

    Also ich hab meinen iPod immer lieber am mac synchronisiert, macht mehr spass ;)
     
  4. mami

    mami MacUser Mitglied

    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Mit denen aus der 3rd Geeration ist doch beides möglich. Allerdngs wird die Festplatte bei Mac anders formatiert als bei windoze. Weshalb glaube ich nur der Gebrauch mit einem System funktioniert.
     
  5. hanselars

    hanselars Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    ...aber bietet die Mac-Formatierung denn irgendwelche Vorteile gegenüber der Win-Formatierung? Schließlich kann OSX ja beide (Win32) lesen, wenn ich mich nicht irre?!
     
  6. Pretzel

    Pretzel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2003
    ich glaub es gibt nur noch EINEN iPod der einfach an beiden rechnern funzt... werds gleich mal testen und bescheid sagen obs gefunzt hat ;)
     
  7. Wonderboyfg

    Wonderboyfg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.01.2004
    tach,
    also bei mir laeuft mein kleiner an der dose und am pb gut.... habe einen 30gig 3rd generation iPod


    mfg

    Alex
     
  8. christianRakete

    christianRakete MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2004
    Tach,
    also ich habe einen 20GB IPod, der von OS X formatiert wurde. Läuft unter Windows, muss aber zuerst die I-Tunes Software installiert werden. Schließt du ihn zuerst an Windows rechner an, wird er so wie ein Wechselmedium (USB STICK) formatiert. Läuft dann auch unter OS X, aber mit gewissen Einschränkungen, was die Synchronisation usw.betrifft.
    Gruß Christian
     
  9. hanselars

    hanselars Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Vielen Dank für die Antworten.

    Also, beim Kauf ist also keine Entscheidung Mac ./. Win notwendig...

    ...dann werde ich mir also auch noch später überlegen können, ob ich
    nun Datentransfer zu PCs durchführen möchte. Wahrscheinlich werde
    ich es einfach mal ausprobieren, was meine Anforderungen erfüllt.

    Wird ein OSX-formatiertes Medium von Win eigentlich als Read/Write-Medium erkannt?

    ...wie heisst eigentlich das Format, in dem OSX seine Datenträger formatiert?
     
  10. Das Format heißt HFS+ und wird von Windows ohne Zusatzsoftware gar nicht erkannt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen