Libre Office unter Catalina nutzen

Diskutiere das Thema Libre Office unter Catalina nutzen im Forum Office Software. Ich habe gestern Catalina installiert... Microsoft Office Word ist dabei auf der Strecke geblieben... Habe...

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Ich habe gestern Catalina installiert...
Microsoft Office Word ist dabei auf der Strecke geblieben...

Habe stattdessen LibreOffice 6.2.7. runter geladen.
Wenn ich es starte erscheint leider:
Bildschirmfoto 2019-10-09 um 18.22.35.png

Gibt es einen Workaround?

Brauche Ersatz für MS-Word.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.448
Gatekeeper deaktivieren - Programm starten - Gatekeeper wieder aktivieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maren

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.955
Vielleicht mal in den Einstellungen unter Sicherheit schauen? ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maren

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Gatekeeper? Firewall???
Habe die Firewall deaktiviert.... aber LibreOffice läßt sich trotzdem nicht öffnen


Habe eben unter <allgemein> entdeckt, dass ich dort das öffnen erlauben konnte.:)

Läuft jetzt also :D
Spricht allerdings English
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
16.955
Wie willst du installieren? Doppelklick auf Installer geht nicht, versuche Rechtsklick und dann auf Öffnen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Sprachpaket hatte ich runtergeladen ... und gestartet.
Es meldet ich könne nun eine Sprache auswählen.
Unter Einstellungen konnte ich bei Nutzerinterface trotzdem nur englisch wählen.

Eine Freundin hat gerade das gleiche Problem ...
 

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
Hast du schon SwissBigTwins Tipp probiert die App per Rechtsklick und dort auf Öffnen zu starten? einige Apps aus unsicheren Quellen lassen sich nur so starten.
 

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Hast du schon SwissBigTwins Tipp probiert die App per Rechtsklick und dort auf Öffnen zu starten? einige Apps aus unsicheren Quellen lassen sich nur so starten.
Die App ist ja schon geöffnet ... siehe #5
Es geht jetzt um die Sprache
 

xentric

Mitglied
Mitglied seit
11.05.2007
Beiträge
4.100
In 60 Minuten kommt: "Hilfe, ich meine .docx sehen ganz anders aus.."

Ich hoffe du weißt, was du da machst (auch wenns nicht ganz so aussieht) und dich drauf einlässt. Falls du z.B. auf Interoperabilität angewiesen bist, ist das sicher nicht der richtige Weg die Euros für das richtige MS Office zu sparen.

Ich hab nichts gegen OpenOffice, hab es selbst benutzt (benutz es auch jetzt noch), aber es kommt immer auf den Anwendungsfall an. Und ich hoffe, der ist dir klar.
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.578
Reparier lieber Word oder warum ist das "auf der Strecke geblieben"?
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.229
Hallo,

wenn die Angaben aus dem anderen Thread stimmen, Office 2008 wird wohl nicht unter macOS Catalina laufen.

Es ist auch richtig dasss Libre Office je nach Anwendungsfall Microsoft Office nicht ersetzen kann. Geht vielleicht noch bei einfachen Texten mit wenig Formatierungen, aber z.B. schon das Wasserzeichen ist um Zentimeter anders.

Das Sprachpaket für Libre Office musst Du nur öffnen. Der Installer wird dann die Installation finden. Es dauert schon ein paar Minuten, bevor die Meldung kommt "Änderungen erfolgreich durchgeführt".

Viele Grüße
 

Stompy

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2012
Beiträge
93
Wahrscheinlich ne Word Version in 32Bit - unter Catalina laufen nur noch 64Bit Versionen. 32Bit ist rausgefallen...
 

Leslie

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2006
Beiträge
1.578
OK, das hatte ich vermutet, aber greifbar war das hier nicht.
Dann halt mal LibreOffice probieren, viellicht reicht das ja. Wenn es nur nicht so hässlich wäre unter macOS, die Darstellung der Schriften inkl. Kerning ist echt ein Graus und unter Linux (dort inzwischen geradezu ein Traum) und Windows geht das ja auch vernünftig ...
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
12.850
Die App ist ja schon geöffnet
Was verstehst du insachen Sprachpaket unter »schon geöffnet«? Es muss ja auch installiert werden (wobei wegen Gatekeeper die gleichen Maßnahmen gelten, wie bei der Grundinstallation von LibreOffice.

And now to quite a different thing:
Was die Funktionalität und Bedienung betrifft, rate ich auch zu einem Versuch mit Softmaker FreeOffice.
 

peterg

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.845
Auf der WebSite von LibreOffice gibt es die passenden Hinweise: Wegen Gatekeeper öffnen mit dem Kontextmenü. Objekt anklicken, rechte Maustaste und dort öffnen wählen. Den folgenden Dialog bestätigen.

Standardmäßig wird LibreOffice in einer englischen Sprachversion angeboten. Es gibt ein deutsches Sprachpaket. Runterladen und installieren. Danach ist LibreOffice auf deutsch. Aber Achtung: Vor der Installation des Sprachpaketes muss LibreOffice einmal erfolgreich gestartet sein.

Ich nutze LibreOffice seit Jahren in einem Umfeld, in dem die meisten Word verwenden. Bisher ohne Problem. Es kommt halt darauf an, welche Funktionen von Word genutzt werden. Die allermeisten nutzen es als Schreibmaschine ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Maren

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Mein Word 2011 läuft nicht mehr da 32 Bit.
Für Catalina ist nur MS Office 2019 optimiert.
Ich nutze nur Word! Prim#r Briefe, Rechnungen, Handouts für meine Kurse. Nix kompliziertes, allerdings formatiert.
Dafür ein teures MS-Officepaket kaufen oder abonnieren macht für mich wenig Sinn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker

Maren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.01.2003
Beiträge
1.606
Auf der WebSite von LibreOffice gibt es die passenden Hinweise: Wegen Gatekeeper öffnen mit dem Kontextmenü. Objekt anklicken, rechte Maustaste und dort öffnen wählen. Den folgenden Dialog bestätigen.

Standardmäßig wird LibreOffice in einer englischen Sprachversion angeboten. Es gibt ein deutsches Sprachpaket. Runterladen und installieren. Danach ist LibreOffice auf deutsch. Aber Achtung: Vor der Installation des Sprachpaketes muss LibreOffice einmal erfolgreich gestartet sein.

Ich nutze LibreOffice seit Jahren in einem Umfeld, in dem die meisten Word verwenden. Bisher ohne Problem. Es kommt halt darauf an, welche Funktionen von Word genutzt werden. Die allermeisten nutzen es als Schreibmaschine ;-)

alles schon erledigt.... bei mir und bei einer Freundin
Der Trick war nach der Installation des Sprachpaketes Lieber Office neu zu starten.
 
Oben