Lexmark X83

maclooser

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Hallo liebes Forum.
Vielleicht bin ich ja der einzige, der einem solchen Gerät den Vorzug gibt, aber mal sehen.
Unter 10.1.5 und 9 habe ich mit dem Teil keinerlei Probleme, es funktioniert alles so, wie es soll. Schön!
Wir haben aber seit Ende August einen Jaguar. Apple und Lexmark ganz dicke da, nur der Drucker druckt nicht, der ist nicht da! Scannereinheit funktioniert.
Neuinstall System, Neuinstall x 83 (sogar mit Handbuch)-> Printcenter und anmelden, dann Fehler -1. USB Port wechseln- Kabel wechseln, System -1.
Ich bin mit meinem Latein am Ende, vielleicht weiß eine(r) von Euch Rat. Nur immer von Firewire und 10.1.5 starten möchte ich auch nicht.
Ach ja, auf er deutschsprachigen Hotline war nach 10 min Musik auch nichts zu erfahren. :confused::(
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
CUPS verändert die Welt. Wohl auf neue Treiber warten müssen...

:rolleyes:
 

maclooser

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
sch on gedacht, naja; harren wir der dinge, die da kommen!
Danke @newmedia
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
Hab nen Xerox, der unter 10.2 nur noch schwarze Seiten ausdruckt. Hersteller denkt auch gerade drüber nach, woran es liegen könnte...

;-(
 

maclooser

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
und es geht doch!

Oh großer Manitou *tanz*.
"gimp-print-4.2.3-0" ist die Lösung meines Problemes gewesen. Vielleicht sollte man Lexmark schreiben; ach was*freutanz*



das Forum reicht *schlechtwerdvordreh*




zu finden über versiontracker





ps.: ich weiß, ich geh normalerweise zum Lachen in den Keller; kommt nicht mehr vor;)