Lexmark X83: Wer hat Ahnung über Steuerung

  1. Gucky1971

    Gucky1971 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe mir einen Lexmark X83 mal zugelegt, funktioniert eigentlich wunderbar, hat aber folgende Macken:
    a) Vor dem Druck muss erst das Steuerprogramm angeworfen werden, da der Druckertreiber sonst immer einen Kommunikationsfehler meldet.
    b) Ich kann in kein Programm scannen, sondern muss immer die Zwischenablage verwenden. Wenn ich in ein Programm scanne, ist das Bild immer in der Auflösung 72ppi und nicht 300ppi. Ich habe im Steuerprogramm 300 ppi eingestellt.
    Folgende Daten liegen vor: 700 MHz eMac, 756 MB RAM, aktuellster Treiber von Lexmark, Mac OS X 10.3.9
    Hilfe wäre nett.
    Gruß an alle eMAC-Fans
     
    Gucky1971, 11.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lexmark X83 hat
  1. bloodynoob
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    426
    Istari 3of5
    22.04.2017
  2. snake001
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    5.707
    PiaggioX8
    08.11.2013
  3. JHofi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    348
  4. DanTheMan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    367
    DanTheMan
    16.01.2012
  5. kuwu03

    Lexmark x4875

    kuwu03, 10.09.2011, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294