Lexmark X5150 funzt nicht optimal unter Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von snake001, 07.06.2006.

  1. snake001

    snake001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    14.04.2006
    hi leute,
    ich hab jetzt seit ca. einem monat nen mac mini und ich muss sagen: is echt ein klasse teil!!!! bin total zufrieden.
    bis jetzt hab ich nur noch ein problem; nämlich mit meinem Drucker:
    ich hab nen Lexmark X5150 All-in-one Drucker.
    den hab ich an den mac angeschlossen und der hat den dann auch gleich gefunden. jetzt gibts nur noch folgende probleme:
    - wenn ich unter Ablage/Drucken gehe, dann erscheint ja: "Drucker", "Voreinstellungen" und darunter noch ein feld. in diesem feld steht drin "kopien & Seiten" da wird dann unterhalb auch alles optimal gezeigt und ich kann da auch einstellen; wenn ich das feld (in dem "kopien & Seiten" steht) aber jetzt runterscrolle dann sind diese begriffe (Color Options, Advanced Layout, Quality, Printer Services) durchgestrichen. Am wichtigsten wär mir, dass "Quality" funktionieren würde, denn da könnte ich dann "Schnelldruck" etc. auswählen.
    - und das 2. problem das ich hab mit meinem drucker is, wie kann ich einstellen, dass ich nen markierten text , z.b. unter safari, ausrucke?

    falls ihr jetzt vorschlagt, ich soll nen treiber von lexmark downloaden;
    - HAB ICH ALLES SCHON GEMACHT!!! (http://downloads.lexmark.com/cgi-pe...3:0:0&searchLang=de&os_group=Mac OS X&target=)
    hat auch nix gebracht.

    wär klasse, wenn ihr weiterwissen würdet!

    danke im voraus!
     
  2. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    112
    MacUser seit:
    27.04.2005
    Hallo, habe den gleichen Drucker. Ich kann nicht einmal die Treiber installieren, weder von CD noch die aus dem Internet. Weiß jemand Rat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen