Lesebestätigung in Mail

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Funker, 21.11.2005.

  1. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hallo,

    bei Outlook gibt es die Möglichkeit eine Lesebestätigung der eMail anzufordern. Geht das bei Mail auch und wenn ja, wo kann ich es einstellen?
     
  2. mac

    mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.08.2003
    würde mich auch interessieren .
    Gruss Mac
     
  3. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Hmmm,

    ja wäre interessant. Aber ist das bei Outlook nicht auch eine Besonderheit die nur funkt wenn man mit nem Exchange Serverzusammenarbeitet ?
    Oder geht das da auch bei externen Mails ?

    habe keider im Moment nicht die Möglichkeit das zu prüfen.

    LG Worf
     
  4. Gerry233

    Gerry233 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    24.11.2003
  5. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Wenn euch das so interessiert, schmeißt mal die Suche an. Mit dem Suchbegriff „Lesebestätigung“ bekomme ich jede Menge verwertbare Ergebnisse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  6. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Aber nicht hier bei MacUser!!!!
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.647
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Die Lesebestätigung von Emails ist kein Bestandteil des SMTP Protokolls sondern wird rein clientseitig umgesetzt.
    Dazu wird ein x-header gesetzt, der nicht standardisiert ist.
    Anders ausgedrückt, kann da jeder Client sein eigenes Süppchen kochen.

    Fazit: Selbst wenn es so eine Funktion in Mail gäbe, wäre sie nicht verlässlich, da man nicht sicherstellen kann, dass der Client des Empfängers die implementierte Variante unterstützt.
    Hinzu kommt, dass i.d.R. der Empfänger die Lesebestätigung zulassen muss - auch dies kann man nicht sicherstellen.
     
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Doch. Ich habe dir dazu mal ein Bildschirmphoto als Beweis angehängt. Übrigens brauchst du nicht zu schreien, mein Gehör ist durchaus noch sehr gut.
     

    Anhänge:

  9. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Wo schreie ich denn?
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Mit deinen vier Ausrufungszeichen. Eines hätte vollkommen gereicht, zwei sind schon mehr als verdeutlichend (Was bei deiner falschen Aussage übrigens auch nicht unbedingt sinnvoll ist …), aber dreien wird’s dann nicht nur ein herausragendes typographisches Verbrechen sondern auch noch extrem unfreundlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen