Lese-Problem mit schwarzen CD-R's

Babaganoush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
175
Hat jemand Erfahrung mit schwarzen CD-R's bei einem MBP gemacht?

Bei mir funktionieren sie nämlich nicht, werden versucht einzulesen und nach 15sec. wieder ausgeworfen --> egal ob beschrieben oder nicht.

Die CD's sind einwandfrei, habe sie mit nem aktuellen Vaio benutzt (der hat glaube ich ein Mathsita-Laufwerk?!)

Habe im Netz nur ähnlichen Fällen gelesen, allerdings ohne konkrete Lösung (abgesehen von :"geht halt nicht")

Wäre echt blöd, da ich zum Einen noch an die 100stck. habe und zum Anderen die Teile echt gut sind (v.a. gut teuer) ;-)
 

esel2048

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
20
Hallo!
Moment mal, ich werd mal schauen. Ich habe definitiv irgendwo schwarze CDRs rumliegen und ein MacBookPro hab ich auch ;)
 

Babaganoush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
175
jipiieh..Antworten... :-D

es geht um unbeschriebene Rohlinge, wobei ich jetzt nicht weiß ob bereits beschriebene auf dem MBP auch nicht laufen (hab keine dose zum testen)

Auf dem Vaio (und anderen Windows PCs) habe ich nie Probleme gehabt
 

esel2048

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
20
So schon fertig!
Mein MBP kann mit den schwarzen CDRs umgehen:
Ich hab das mit einer gebrannten CDR, schwarz, Marke: Pearl Color CD-R, bespielt mit einer Sicherheitskopie eines Playstation1 Spiels getestet. Die CD wird erkannt, die Daten können im Finder angezeigt werden.
Ebenso mit einer "HiSPACE Carbon CD-R 74". Diese ist leer und wird als leere CD erkannt.
Was für ein Laufwerk zeigt dir MacOS bei "Über diesen Mac" an?
Meins ist das MATSHITADVD-R UJ-857D (Superdrive).
 

#Cookie#

Mitglied
Mitglied seit
21.04.2007
Beiträge
395
Wenn du vorher nen Windows hattest, hat vllt. irgendein Brennprogramm auf Windows die so gebrannt, das die nur (!) auf Windows lesbar sind...
 
B

berbel01

.... die schwarzen CD-Rohlinge werden doch gar nicht mehr hergestellt? seit ein paar Jahren?
Wenn der interne Brenner Probleme macht, schließe doch mal einen externen an und schau was passiert ;)
 

Babaganoush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
175
Schwarze? Also selbstgebrannte?

Wenn du vorher nen Windows hattest, hat vllt. irgendein Brennprogramm auf Windows die so gebrannt, das die nur (!) auf Windows lesbar sind... :rolleyes:
Soweit mir bekannt ist, kann der Mac sowohl ISO als auch JOLIET lesen/schreiben und der PC kann nur spez. Versionen von beiden?! irgendwie so, jedenfalls kenne ich es nur so aus eigener Erfahrung, dass man eher von mac --> pc darauf achten muss welches Format man zum brennen verwendet.

aber es funktionieren halt auch unbeschriebene nicht.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.246
Um mal das Problem einzugrenzen…
1.) Nur diese CDs machen Probleme, andere brennt dein MBP ohne Probleme?
2.) Es handelt sich um mehrere CDs (1,2…10…) bei denen dies so ist?
3.) Du hast die Möglichkeit, es mit verschiedenen Brennprogrammen zu versuchen? (Die Systemsoftware ist sehr "pingelig")
4.) …"Werden nach 15 sec wieder ausgeworfen"… Auch wenn du sie erst einlegst, wenn dich das Brennprogramm dazu auffordert? Keine Fehlermeldung?
5.) Die Brennermarke nennt dir das Systemtool "Über diesen Mac > weitere Informationen". Apple verwendet häufig Matshita.
 

Babaganoush

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2007
Beiträge
175
1) nur diese CD-Rs machen Probleme, habe schon diverse andere probiert, mit denen gab es nie Probleme (wobei die anderen auch nie eine schwarze Unterseite hatten)

2) ja, habe wie gesagt ne 100er Spindel und von denen habe ich ca. 10stck ausprobiert.

3)mmhh, ich nutze vorwiegend Toast, nur komme ich nicht mal dazu es zu benutzen mit diesen Rohlingen, denn der mac behält sie gar nicht erst drinn.

4) ja, er versucht zu lesen und wirft sie dann kurzerhand wieder aus

5) HL-DT-ST DVDRW GWA4080MA
 

esel2048

Neues Mitglied
Mitglied seit
07.10.2007
Beiträge
20
5) HL-DT-ST DVDRW GWA4080MA
...Dann wird's wirklich so sein, daß dieses Laufwerk die schwarzen Rohlinge nicht mag. Ich hab ja wie schon gesagt das MATSHITADVD-R.
Mein CD-Player im Auto mochte auch keine Bunten Rohlinge. Deswegen werden die Dinger wohl schon lönger so gut wie vom Markt verschwunden sein...
 
Oben