Leopard bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von natty, 25.04.2008.

  1. natty

    natty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Hallo Leute,

    habe eines der ersten MacBooks erworben und bin bis jetzt einfach nur zufrieden gewesen. Nachdem ich auch gleich nach dem Erscheinen auf Leopard umgestiegen bin, habe ich auch noch bestens arbeiten können.

    Heute vormittag aber hatte ich ein Problem mit Privoxy (hat schon ein paar Mal rumgezickt) und ich hab den einen Neustart gemacht (habe dies schon öfter so gehandhabt, hat immer funktioniert.

    So, nun erscheint der graue Bildschirm mit dem Apfel in der Mitte und unten der sich drehende "Ladekreis". Und das wars dann, er macht einfach nicht mit dem Neustart weiter sondern der Kreis dreht sich ewig. Hab das Ding heut schon eine halbe Stunde stehen lassen, nichts.

    Bin jetzt ziemlich ratlos und hoff auf eure Hilfe,

    Merci,

    natty
     
  2. beurich

    beurich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Hast Du schon mal probiert, den Rechner mit der Umschalttaste zu starten?
    Dauert zwar ewig, aber bei mir hat es geholfen! :)

    Micha
     
  3. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    danach sollte man allerdings wieder neustarten...
     
  4. beurich

    beurich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    wie wahr....! :D
     
  5. natty

    natty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Werde dies gleich versuchen, doch was bewirkt die gedrückte Umschalttaste..?

    Gruß,

    natty
     
  6. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Es erfolgt ein Safe-Boot, d.h. alle Fremd-Sachen werden nicht geladen und die Caches werden gelöscht. Soweit ich das aber auch sehe, wird lediglich nur notwendiges (also nur Dinge von Apple) geladen. Nicht nur deshalb empfehle ich sowieso und überhaupt die die Option "Automatische Anmeldung" nicht
     
  7. natty

    natty Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Servus Leute,

    naja, netter versuch, aber mein macbook gibt sich immer noch unbeeindruckt :) kommt mir alles sehr komisch vor, speziell, weil ich am system eigentlich nichts verändert habe, weder hardware.- noch softwaremäßig...

    das einzig abnormale war vielleicht, dass es vor dem reboot einen tag durchgelaufen ist, was aber natürlich kein problem sein sollte.

    bin natürlich weiter für eure vorschläge dankbar,

    und sonst wird das mal eine neue arbeitswoche ohne notebook - mal was anderes :)

    schon jetzt dank und besten gruß,

    natty
     
  8. Mini-Me

    Mini-Me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Ich klinke mich mal hier ein,da ich ein ähnliches Problem habe. Nachdem mein USB-Stick zwar erkannt wurde, aber nicht auf dem Schreibtisch erschien,hab ich den Mac neugestartet. Seitdem will Leopard nicht mehr starten: ich Seh den Apfel und den Kreisel,die Festplatte rattert,geht kurz aus und wieder an, dann nach einigen Sekunden Neustart. Das Spiel geht von vorne los.

    Single-User geht,Festplatte und Zugriffsrechte überprüft,die Daten sind auch da.. Komischerweise kann ich nicht mit Shift Booten: Drück ich die Shift-Taste, startet Windows von der Bootcamp-Partition.

    Kann mir jemand helfen,bevor ich Leopard neuinstalliere?
     
  9. Klobi

    Klobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    68
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Was passiert, wenn Du mit der "Alt-Taste" bootest?
     
  10. Mini-Me

    Mini-Me MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    28.06.2003
    Ich habe die Wahl,von welcher Partition ich booten will: die Mac-Partition oder die Bootcamp. Lautdiskutil ist die Mac-Partition auch bootfähig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen