Leistung der Grafikkarte im Macbook?

  1. WulleWuu

    WulleWuu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Ich schaue nun schon rum, aber wirklich finden tue ich nichts. Es gibt zwar Threads in denen Listen sind, wo welches Games wie rennt, aber nirgends ist das MacBook erwähnt. Was für eine Leistung hat denn die Graka im Macbook NON PRO!? Kann das jemand kurz sagen? Laufen z.b. Dinge wie Sims 2 und Co darauf? Ich finde wiegesagt nur THreads wo es auf PRO oder höher rennt.
     
    WulleWuu, 10.12.2006
  2. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    ganz grob: Spiele die auch nur halbwegs schnelle Grafik haben, laufen auf einem MacBook nicht vernünftig.
     
    walfrieda, 10.12.2006
  3. i_lp

    i_lpMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Überhaupt Spiele mit Grafik laufen nicht! ;)
    Am MBP mit der 128er GraKa ist es schon die Hölle
     
    i_lp, 10.12.2006
  4. WulleWuu

    WulleWuu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ok. Mehr wollte ich garnicht wissen :) Ich dachte esmir schon. Aber man liest in einigen Threads, dass Vista z.b. läuft und das braucht ja auch ne gewisse Grafikleistung^^
     
    WulleWuu, 10.12.2006
  5. cypher_tc

    cypher_tcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    - es gibt elend viele threads zum thema, weil die frage sich nicht beantworten lässt.
    - viel besser als alle mbp-user behaupten, die hilflos versuchen ihren kauf vor sich und der welt zu rechtfertigen :D
    - trotzdem natürlich langsamer als die karten im mbp. D:
    - meine erfahrungen: ut04/linux nur in geschlossenen räumen spielbar, hl2/winxp mit reduzierter (automatisch eingestellter) detailstufe auf nativer auflösung wunderbar spielbar. habe leider keine kommerziellen spiele neueren datums für osx.
    - intel hat eine kompatibilitätsliste für den gma 940/5 (?... eins von beiden... scheinbar dasselbe für x86-laptops wie der 950 für die macbooks)
    - RAM ReAlly Matters!
     
    cypher_tc, 10.12.2006
  6. simply

    simplyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich find auch die Graka im MBP unangebracht langsam...
    hätte mir beim Refresh auch die Überarbeitung des Grafikteils gewünscht!
    die ATI X1700 ist pinkompatibel, gleiche Stromaufnahme und Verlustabwärme
    und ist 10-20% schneller
     
    simply, 11.12.2006
  7. DasNeX

    DasNeXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    25
    hehehe, freu mich auf mein macbook.
    egal wie scheiße die grafikkarte in dem guten stück iss, sie iss besser als die Geforce2 MX in meinem guten alten P3 700Mhz.

    ich kann nur gewinnen :D
     
    DasNeX, 11.12.2006
  8. Faserland

    FaserlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Wobei der neue 965er schon schön wäre.
    Aber die Grafik von meinem neuen MacBook ist schöner als erwartet, so kann ich widererwarten Anno 1701 in 1200*800 ganz spielen, aber natürlich müssen die Details runtergeschraubt werden. Wobei es keinen PC unter 4000€ gibt auf dem es voll läuft.
    Auch ist es empfehlenswert DualChannel beizubehalten.
    So hatte ich erst 1,25GB drin und die Grafikleistung ist eingebrochen, mit 2GB läuft alles wieder wunderbar. Also Lieber 2*512 als 1*256 und 1*1025MB.
     
    Faserland, 11.12.2006
  9. Chris.b

    Chris.bMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Ich bin aber immer noch der Überzeugung, dass ein Mac auch mit X1700 nicht wirklich zum Daddeln taugt. Wenn sowas das Gerät nur minimal teurer wird oder Laufzeit/Hitze o.ä. beeinträchtigt, ist das m.E. Unsinn. Für mich und die allermeisten anderen ist das MBP ein Arbeitsrechner und mit der X1600 völlig ausreichend ausgestattet.

    Wenn Daddeln auf dem Mac, dann müsste schon ein richtiger Mac dafür auf den Markt kommen.

    @Topic: Mehr als Diablo und Warcraft solltest du auf dem Macbook nicht spielen wollen. Mit den Ansprüchen eines Zockers der von einem Windows Desktop PC kommt brauchst du den GMA oder die X1600 mobile nicht eines Blickes würdigen. (die X1600 wird nicht nur in der mobile Version, sondern auch mit zusätzlich reduziertem Takt verbaut)
     
    Chris.b, 11.12.2006
  10. simply

    simplyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    @Chris.b

    ... teuerer macht?...

    hast du ne Ahnung... was meinst, was Apple so ein X1600 Grafikchip kostet?
    grob geschätzt 15-20 Dollar und die 256 GDDR3 Speichermodule nochmal soviel...
    vielleicht sogar nur die Hälfte oder noch weniger!

    und eine X1700 kostet garantiert nicht mehr!
    noch besser, das Motherboard und die Kühlung hätten nicht mal einer Überarbeitung gedarft...
    neues EFI und gut wärs gewesen...

    die Mobility X1700 ist ca. seit September in Notebooks von Asus erhältlich...
    ausreichend Stückzahlen sollte es geben!

    Meiner Meinung nach ist das MacBook Pro 300 - 500 Euro zu teuer
    bezüglich der verbauten Komponenten und der vielen Probleme, von denen man hier lesen kann!
     
    simply, 11.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leistung Grafikkarte Macbook
  1. Udalex
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    200
    Holger721
    20.05.2017
  2. O7ACON
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    199
    Tuxtom007
    07.03.2017
  3. nym
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    224
  4. tiipeng
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    842
  5. feschgreng
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    722
    feschgreng
    04.10.2011