Lebensdauer iBooks

  1. jungan

    jungan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie habe ich böse Befürchtungen in Hinblick auf die lebensdauer meines iBooks. Wenn ich so sehe, was hier im Forum über defekte iBooks geschrieben wird, dann frage ich mich, ob es überhaupt iBooks gibt, die 2 oder 3 Jahre ohne Probleme durchhalten. Und ich finde jedes elektronische Gerät sollte mindestens so lange durchhalten, auch so komplexe teile wie die iBooks.

    Daher noch einmal die Frage:
    Nutzt irgendjemand hier sein iBook schon länger als zwei Jahre und hatte keine Hardwareprobleme bis jetzt?
     
    jungan, 12.02.2005
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.097
    Nein, im Durchschnitt schmeißt hier jeder sein iBook nach etwa 2-3 Monaten auf den Müll.

    Also bitte, von irgendwas muss Apple doch auch leben... :D
     
    avalon, 12.02.2005
  3. Alidey

    AlideyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte lange ein 600er Dual USB iBook, gebraucht gekauft (mit ca. 1 Jahr) und dann weiter verkauft, immer noch in sehr gutem Zustand und ohne Probleme nach weiteren 1,5 Jahren.
     
    Alidey, 12.02.2005
  4. mkninc

    mknincMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    *Meld*

    Also mein iBook hab ich schon seit September 2001, und es läuft noch ohne Probleme. Und hatte es auch schon ein paarmal zerlegt, zwecks neuer Platte und Overclocking. :D
    Einzig der Akku ist mittlerweile hin, da brauch ich dringend einen neuen.
     
    mkninc, 12.02.2005
  5. Stan Marsh

    Stan MarshMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    12
    Mein iBook G3 800 ist nun fast 2 Jahre alt und läuft tadellos. Neuer Akku ist aber auch bald fällig.
     
    Stan Marsh, 12.02.2005
  6. dasich

    dasichMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    6.912
    Zustimmungen:
    89
    jo, ich glaube, dass so ein iBook bei guter und pfleglicher Behandlung lange, auch jahrelang laufen kann.


    Dasich
     
    dasich, 12.02.2005
  7. Alidey

    AlideyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Wie jedes andere Gerät eben auch.
    Wird es pfleglich behandelt kann es jahrzehntelang halten.
    Nur Teile wie der Akku, die eben Verschleißteile sind, müssen ausgewechselt werden.
     
    Alidey, 12.02.2005
  8. Smurf511

    Smurf511MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    82
    Ja, mein erstes 500er iBook lässt sich gut nachvollziehen:
    Es wurde direkt nach der Vorstellung 2001 von der Firma gekauft, für die ich später gearbeitet habe. Dort habe ich es 2002 im Mitarbeiterverkauf mitgenommen, weil die Sekretärin, die es täglich nutze, das Unternehmen verlassen hatte. Im Herbst 2002 habe ich es gegen ein 700er getauscht, ein guter Bekannter war sehr glücklich darüber und nutzt es bis heute täglich. Ach ja, das 700er aus dem Spätsommer 2002 ist zum Jahrewechsel an einen guten Bekannten verkauft worden, der ist damit viel unterwegs und ich bin gespannt, wie lange das 1,2 GHZ G4 ibook es bei mir aushält.

    Natürlich ist ein neuer Akku mal notwendig, aber das sollte wohl normal sein und vielleicht baut man sich mal in Ruhe eine grössere Platte ein, aber das sollte es doch sein...

    Das 500er hatte keine Probleme, das 700er hatte den Logicboard-Fehler (wie 4 weitere iBooks aus meinem Bekanntenkreis) und insgesamt kann ich die Dinger nur empfehlen...

    ...denkt der Smurf
     
    Smurf511, 12.02.2005
  9. seepferdchen199

    seepferdchen199MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mein IBook fast 2 Jahre und habe auch null Probleme. Auch der Akku ist TOP läuft 3 bis 4 Stunden. Aber die meiste Zeit hängt er am Netz und ab und zu ziehe ich es weg damit sich der Akku wieder entläd. (Das tut dem Akku gut also immer wieder mal auf Akku entleeren lassen und nur wieder dann anstecken wenn auch der Akku komplett leer ist. Wirkt wunder.

    Aber so langsam merke ich das er langsam wird ;-) oder ich schneller beim Arbeiten ;-)
     
    seepferdchen199, 12.02.2005
  10. djmorris666

    djmorris666MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    2
    also ich kann dir nur sagen, dass ich mein iBook schon seit ca. einem halben Jahr habe und keinerlei Probleme festestellen konnte (mal abgesehen davon, dass der Akku minimal schlechter läuft) und ich bin sehr zuversichtlich, dass es auch so bleiben wird. Die Garantieerweiterung (falls noch möglich bei dir) würde ich dir aber auf jeden Fall empfehlen. Sicher ist sicher ;)

    ciao
     
    djmorris666, 12.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lebensdauer iBooks
  1. Kater Momo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    250
    Kater Momo
    01.03.2016
  2. stolley
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.088
  3. bottlenick

    Akku-Lebensdauer

    bottlenick, 22.12.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    495
  4. Haru
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.030
    mac*berlin
    10.05.2011
  5. advancer
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.801
    TheChampions
    21.06.2009