Lebensdauer Bluetooth Batterien

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hessenware, 28.12.2005.

  1. hessenware

    hessenware Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    moin zusammen,
    habe mal eine frage zu bluetooth geräten. meine maus und keyboard laufen auf BT und die batterien halten ca. eine woche bei täglichen bedarf von 2h durch. der mini läuft in der zwischenzeit auf standby. gibt es eine stromsparfunktion oder ist das normal?

    grüße
     
  2. Martin Bond

    Martin Bond MacUser Mitglied

    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    18.09.2004
    das ist nicht normal. verwende ebenfalls bt-tastatur und -maus und die batterien halten länger als ... sagen wir mal 1 bis 2 monate - bei intensivem betrieb! allerdings nehme ich ausschließlich lithium-AAs. wahrscheinlich liegt es an schlechten batterien (gute liegen, glaube ich, bei weit über 2.000 mAh)?
     
  3. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.04.2005
    Das ist auch eine Frage der Qualität der Batterien!
    Es gibt dazu schon einen Thread, benutze mal die suche…wenn ich mich recht erinnere wurden da öfters auch Batteriehersteller + Laufzeit + Lebensdauer gepostet
     
  4. wilmafeuerstein

    wilmafeuerstein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    63
    Mitglied seit:
    15.10.2005
    @MartinMove
    kann ich bestätigen. Wenn du billige nimmst geht denen gleich der Saft aus. Habe meinen iMac jetzt ein Jahr. Nutze ihn täglich. Habe in der Zeit erst einmal die Batterien des Keyboards gewechselt. Bei der Maus glaube vier mal. Trotz starke Nutzung der Maus!
    Gruß wilmafeuerstein wavey
     
  5. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Ich benutze hochwertige Akkus, die normalerweise in Kameras benutzt werden.
    Selbst die sind bei einer Nutzung von 6 - 8 Stunden täglich nach einer Woche leer.
     
  6. hessenware

    hessenware Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    was für eine marke hast du denn?meine batts haben wohl 1500mA.. :mad:
     
  7. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    454
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Die BT-Maus ist ein Stromfresserchen, eigentlich bekannt. Ich verwende sie nur unterwegs, weil man mit dem Touchpad nicht wirklich Bilder bearbeiten kann usw. Ansonsten ist mir die BT-Maus zu teuer was den Batterieverbrauch angeht. Allerdings erscheint mir eine Woche auch zu wenig. Ich schalte sie jedenfalls nach der Benutzung abends ganz ab, mit dem Schieberegler. Am Desktop benutze ich nie kabellose Sachen, mein Router strahlt schon genug und es macht ja auch keinen Sinn. Wann sitzt man schon mehr als 30 oder 50 cm. weit weg vom Schirm. Geschmacksache aber.

    Gruss Ralf
     
  8. hessenware

    hessenware Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2005
    werde mal zu conrad fahren und schauen, was die so am start haben...
    brauche aber BT,bin der absolute kabel-hasser...

    grüße
     
  9. sikomat

    sikomat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.11.2005
    Varta, 2100 mA.
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Das ist normal. Wobei BT wohl weniger Strom braucht, als die proprietären Funktechnologien.

    Hatte mal Keyboard und Mouse von Medion, da hieß es alle 2 Tage Batterien laden, obwohl ich vielleicht 3h/d dran war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen