Lautsprecher Bug bei Basstönen

Diskutiere das Thema Lautsprecher Bug bei Basstönen. Hallo zusammen, Ich habe mir vor ca. 1 Monat das 16 Zoll MBP als Basemodell gekauft. Nach einer...

picasso030

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
3
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor ca. 1 Monat das 16 Zoll MBP als Basemodell gekauft. Nach einer Woche ist mir aufgefallen, dass die Lautsprecher bei basslastigen Tönen ein gewisses "Knacken" erzeugen. Ich mir nichts weiter gedacht und das Gerät umtauschen lassen. Nun bekomme ich das neue Gerät und spiele genau densleben Ton wie auf den altem MBP ab und siehe da, dass "Knacken" ist immernoch da. Daraus schließe ich, dass es nicht an der Hardware liegen kann. Wäre auf jeden Fall ein riesen Zufall...

Ist jemanden dieses Problem bekannt und weiß wie man das lösen kann? Ich möchte nur ungenern wieder 14 Tage auf meinen Laptop verzichten um ihn erneut auszutauschen.

Vielen Dank schon mal im Voraus :)

PS: Hier ist ein Link zu den beschriebenen Störgeräuschen ( https://soundcloud.com/iamlukasscholz%2Fapple-stoergerausche )
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.864
Hört sich an als bringst du das Gerät einfach an seine Grenzen. Klar, wo soll in dem flachen Gehäuse auch ein entsprechender Tieftöner hin? Schließ externe Lautsprecher an.
 

picasso030

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
3
Die Störungen treten selbst bei halber Lautstärke auf. Selbst wenn ich Klavier spiele merke ich, dass die Töne nicht korrekt wiedergegeben werden und für einen 2.5k Rechner sollte man eigentlich erwarten, dass die Lautsprecher korrekt funktionieren.
 

picasso030

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
27.05.2020
Beiträge
3
Sind denn ähnliche Probleme bekannt? Ich habe nur gelesen, dass es teilweise zu "klick" geräuschen beim abspielen von Liedern kommt.
Ich weiß halt nicht, ob ich das Gerät ein 2. mal zurückgeben soll oder, ob es wirklich ein Softwarefehler ist und ich gar nichts machen kann....
 

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.411
Hört sich an als bringst du das Gerät einfach an seine Grenzen. Klar, wo soll in dem flachen Gehäuse auch ein entsprechender Tieftöner hin? Schließ externe Lautsprecher an.
Sehe ich auch so. Man sollte den Anschlagsimpuls von Gitarre oder Klavier nicht überschätzen. Wir haben damit schon mal Hifi-Lautsprecher zerschossen.
 

Froyo1952

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2019
Beiträge
928
Deine Ansprüche und ein Macbook Pro passen audiomässig eben nicht zusammen. Wie bereits empfohlen, nutze dazu gute externe LS.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf
Oben