1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lauschen auf seriellem Port?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Friedemann, 10.05.2005.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Hallo liebes Forum,

    ich habe gerade das Problem, dass ich Signale, die von einem externen Gerät (EKG-Aufzeichnung) geliefert werden, gerne auswerten würde.

    Das mitgelieferte Programm zeigt mir aber nur einen Stream an. Nun habe ich die Idee, dass man die vom Gerät an den Computer gesendeten Daten einfach am seriellen Port aufzeichnet und dann direkt auswertet.
    Kennt ihr ein Programm (leider unter Windows), das so etwas beherrscht?
     
  2. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    NACHTRAG: Vielleicht wäre es auch möglich, dass gestreamte Signal abzuspeichern und dann auszuwerten. Allerdings weiß ich auch kein Programm, was mir diesen Stream sichert.

    Würde mich über Tipps auf jeden Fall sehr freuen.
     
  3. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    http://www.hhdsoftware.com/sermon.html

    ansonsten Knoppix ziehen, eine FAT32-Partition mounten, mit "setserial" Schnittstelle konfigurieren und danach:
    cat /dev/ttyS<Deine Portnummer> > /<Deine FAT32 hier>/serial.log

    Gruß,

    Kay
     
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Also, unter Linux geht das einfach so, ohne Zusatzsoftware???

    Und Windows bietet da nichts vergleichbares? Ist ja traurig....
    Mit meinem Powerbook wäre das also auch möglich, oder? Nur schade, dass es keinen seriellen Port hat. ;)

    Das Programm klingt schon okay, aber $80 bezahlen muss ich erstmal überlegen, da ich ja gar nicht weiß, ob die Daten verwertbar sind...:(
     
  5. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.09.2004
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    8
    Gibt ein 30-Tage-Demo von dem Windows Tool.

    Wenn Du Java kannst, kannst Du unter Windows das Paket für serielle Kommunikation benutzen und Dir selbst eine einfache Lösung stricken. Das Paket gibt es leider nur für Windows und Solaris.
    http://java.sun.com/products/javacomm/

    Für den Mac könntest Du auch einen USB-Serial-Adapter kaufen:
    http://www.keyspan.com/products/usb/USA19HS/

    Aber all die Tipps sind mit Vorsicht zu genießen; sowas hab ich noch nicht ausprobiert. Insbesondere solltest Du Dir die Kommunikationsspezifikation des EKG besorgen, damit Du eine Chance hast den Binärwust zu entschlüsseln!

    Viel Erfolg,

    Kay
     
  6. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    17
    Hast du auch ne Ahnung, wo man so etwas herkriegt? Google will mir da nur wenig sagen..