laufende Apps aus dem Dock verbannen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von weinford, 14.03.2004.

  1. weinford

    weinford Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Hallihallo,
    MacNewb_042 hat mal wieder ne Frage: gibts ne Möglichkeit, ein laufendes Programm, welches im Dock dargestellt wird, von dort zu verstecken? Ich hab DNSUpdate, um meine IP in DynDNS.org einzutragen, und obwohl ich das Programm nur starte, damit es seine Arbeit macht (quasi ein Daemon) und ich aber gar keine Interaktion wünsche, belegt es Platz im Dock --- ich habs halt gern aufgeräumt. Geht das? Oder kann ich das als Parameter beim Aufruf übers Terminal einstellen oder so?

    Cheers,
    Toby
     
  2. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2003
  3. weinford

    weinford Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Super, das funktioniert! Leider kommt man nu gar nicht mehr an das Programm ran, auch nicht per alt-tab, aber das macht erstmal nix. Vielen Dank für die schnelle Antwort!
     
  4. pjahra

    pjahra MacUser Mitglied

    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2003
    Du kommst noch über das Programm "Aktivitäts-Anzeige" im Ordner Dienstprogramme an Dein laufendes Proggy heran, und kannst es ggfs. mit kill beenden.
    Gruß,
     
  5. weinford

    weinford Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Ja danke, wie ich es beenden kann ist mir klar (10 Jahre Linux müssen irgendwas gebracht haben ;)), mit "rankommen" meinte ich z.B. an die Menüleiste. Meinst Du das geht irgendwie?

    Danke,
    Toby
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen