latex frage...text am rechten und linken rand

  1. fLaSh84

    fLaSh84 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    hallo,

    beginne grad eine wissenschaftliche arbeit für die uni zu schreiben.
    auf der vorlage fürs deckblatt steht links oben LMU München, Department für BWL usw. und in der ersten zeile am rechten Rand SoSe 2006.

    wie bekomm ich das in latex rechts an den rand?
    viele leerzeichen ode rtabulatoren helfen nicht, es steht trotzdem immer mit einem leerzeichen abstand hinter dem "München" in der ersten zeile

    würde den thread gern auch für weitere fragen nutzen, ich denke da wirds noch paar geben...
     
    fLaSh84, 28.06.2006
  2. nerwoest

    nerwoestMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    9
    ein //flushright zwischen dem links und rechts zu stehendem text wirds dir vermutlich in eine zweite zeile hauen oder?




    edit: ein /hspace{weite} oder /hspace{/fill} lönnte auch helfen...
     
    nerwoest, 28.06.2006
  3. Spacemojo

    SpacemojoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    21
    Du kannst auch sowas machen:
    TextLinks \hfill Textrechts
    Dann jeweils links und rechts ein Text in einer Zeile.
    Oder statt TextLinks:
    \null \hfill Textrechts
     
    Spacemojo, 28.06.2006
  4. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    tasha, 28.06.2006
  5. fLaSh84

    fLaSh84 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    ich hol den thread nochmal hoch...brauche keinen neuen dafür

    sitze immernoch an der arbeit und jetzt hat sich ein neues problem aufgetan.
    ich habe insgesamt drei teile, die ich mit \part{blabla} voneinander trenne. im ersten teil habe ich vier \section{} anweisungen, im zweiten zwei und im dritten eine.
    diese werden nun einfach hintereinander weg nummeriert, d.h. die erste im teil 1 heißt "1." und die eine im teil drei heißt "7."

    ich hätte es nun gern so, dass die \section{} für jeden der drei \part{} seperat nummeriert werden, d.h. in teil 1 1. bis 4., in teil 2 1. und 2. und in teil 3 nur 1.

    google und die koma-script anleitung hab ich schon bemüht, nichts passendes gefunden
     
    fLaSh84, 11.07.2006
  6. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Hallo,

    das liegt wohl daran, dass du die Gliederungsebene chapter auslässt, und part den Zähler für section nicht zurück setzt.

    Lösung: chapter statt part und das Erscheinungsbild der Kapitelüberschriften anpassen (m. E. die sauberere Methode) oder beim Aufruf von part den Zähler für section zurücksetzen.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 11.07.2006
  7. fLaSh84

    fLaSh84 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    chapter funktioniert nicht, da ich die klasse scrartcl verwende.

    wäre schon wenn du mir genauer sagen könntest wie ich diesen zähler zurücksetze
     
    fLaSh84, 11.07.2006
  8. Morphismus

    MorphismusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Wieso benutzt du dann \part? Das ist doch die höchste Gliederungsebene bei der book-Klasse (bzw. dem KOMA-Pendant). Die höchste Gliederungsebene bei der scrartcl-Klasse ist \section und dann kommt \subsection.
     
    Morphismus, 11.07.2006
  9. onyx

    onyx

    Versuch´s mal mit \setcounter z.B. hier

    MFG
     
    onyx, 11.07.2006
  10. tasha

    tashaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    Na sag das doch gleich. ;)

    \setcounter{section}{0}

    Der Zähler, der sections zählt heißt passenderweise „section“. Mit setcounter setzt du ihn auf einen bestimmten Wert, in unserem Falle 0.

    Ich empfehle Dir ein Buch z. B. den LaTeX-Begleiter.

    Grüße,

    tasha
     
    tasha, 11.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - latex frage text
  1. Emma der Hund
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    511
    Emma der Hund
    20.07.2009
  2. bjoern.83
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.012
    macmacken
    01.01.2009
  3. Rusty Cooper

    Frage zu Latex

    Rusty Cooper, 08.11.2008, im Forum: Office Software
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    720
    Rusty Cooper
    11.11.2008
  4. Donald Lydecker
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.274
    Donald Lydecker
    04.08.2008
  5. DMC
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    24.438