Latex: Draft Modus bricht unter TexShop ab

wolfidresden

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2005
Beiträge
86
Hallo,
ich habe folgendes Problem. Ich habe eine ca. 600 Seiten langes .pdf File erstellt. Nun ist das zum Verschicken wegen der vielen Abbildungen viel zu groß. Wenn ich nun aber den Draft Modus beim setzten anschalte, bricht Texschop irgendwann ab. Unter Windows mit Miketex geht es ohne Probleme. Da ich aber keine Lust mit Windows zu arbeiten, nervt mich das schon sehr. Zumal ich gar nicht weiß warum das nicht gehen soll. Hat jemand von Euch eine Idee was ich da falsch machen könnte.

Danke für die Antworten
Dirk
 

wolfidresden

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.01.2005
Beiträge
86
hier wie gewümscht meine Präambel.

Begin Präambel
\documentclass[12pt,BCOR12mm,DIV12,bibtotoc,liststotoc,draft]{scrreprt}

% setzen des Zeilenabstand auf 1,5
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

% Einstellung des Seitenlayouts
\usepackage{scrpage2}
% Nutzung des Pagestyle "scrheadings" erlaubt
% die Anzeige Seitenzahlen und Kapitelüberschriften
\pagestyle{scrheadings}
% Löschen der Standardeinstellung
\clearscrheadings
\clearscrplain
\clearscrheadfoot

% Setzen der Kopfzeile
\rohead{\headmark}
% Setzen der Seitennummer
\rofoot{\pagemark}

\automark{chapter}
\setheadsepline{.4pt}

\setlength{\headheight}{20mm}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ansinew]{inputenc}

\usepackage{graphicx}

\usepackage{hyperref}

\hypersetup{colorlinks,citecolor=black,filecolor=black,linkcolor=black,urlcolor=black}

\usepackage{amssymb}
\usepackage{mathcomp}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{gensymb}

\usepackage{booktabs}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{longtable}
\usepackage[gen]{eurosym}
\usepackage{boxedminipage}
\usepackage{amsthm}
\newtheorem{definition}{Definition}

Ende Präambel
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.738
Hallo Dirk,

wenn Du jetzt noch ein lauffähiges Minimalbeispiel einstellst (was ein Minimalbeispiel ist, steht oben bei dem Link, lauffähig meint, dass wir es nur noch in den Editor kopieren und kompilieren müssen), das zudem noch Dein Problem demonstiert, kann Dir vielleicht auch jemand helfen.

Wenn ich nämlich die von dir gepostete Präabel folgendermaßen ergänze:
Code:
\documentclass[12pt,BCOR12mm,DIV12,bibtotoc,liststotoc, draft]{scrreprt}

% setzen des Zeilenabstand auf 1,5
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing

% Einstellung des Seitenlayouts
\usepackage{scrpage2}
% Nutzung des Pagestyle "scrheadings" erlaubt
% die Anzeige Seitenzahlen und Kapitelüberschriften
\pagestyle{scrheadings}
% Löschen der Standardeinstellung
\clearscrheadings
\clearscrplain
\clearscrheadfoot

% Setzen der Kopfzeile
\rohead{\headmark}
% Setzen der Seitennummer
\rofoot{\pagemark}

\automark{chapter}
\setheadsepline{.4pt}

\setlength{\headheight}{20mm}

\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ansinew]{inputenc}

\usepackage{graphicx}

\usepackage{hyperref}

\hypersetup{colorlinks,citecolor=black,filecolor=black,linkcolor=black,urlcolor= black}

\usepackage{amssymb}
\usepackage{mathcomp}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{gensymb}

\usepackage{booktabs}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{longtable}
\usepackage[gen]{eurosym}
\usepackage{boxedminipage}
\usepackage{amsthm}
\newtheorem{definition}{Definition}

\begin{document}
Blablubb

\end{document}

dann läuft das wunderbar und ohne Probleme durch, wenn ich das Leerzeichen bei „filecolor“ entferne, von dem ich annehme, dass es durch kopieren entstanden ist.

Grüße,

tasha
 

*samantha*

Mitglied
Registriert
20.02.2003
Beiträge
470
ich schließe mich tasha an und empfehle außerdem, das draft als option mal aus der dokumentklassenbeschreibung rauszunehmen und nur als option im Graphikpaket (graphicx) einzustellen. kann es mangels mac gerade nicht testen, sollte aber funktionieren.

wie viele graphiken sind es denn? kommt eine fehlermeldung in bezug auf die menge der graphiken?
 

Ähnliche Themen

Oben Unten