Laser Engraver für MacOS

icritter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2019
Beiträge
441
Hallo,

Ich suche einen Laser Engraver, den ich unter MacOS nutzen kann.

Hat da schon jemand Erfahrungen sammeln können?

Danke
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.728
Ich hab da so nen altes Teil von Neje, funktioniert recht brauchbar. Was genau willst du denn machen? Bei uns werden damit die Anzucht-Beschriftungsstäbchen beschriftet ;)
 

icritter

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2019
Beiträge
441
Möchte Holz beschriften (Kleinteile)

Kann jeder Neje mit Mac kommunizieren?
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.728
Ja, gibt extra ein Programm dafür, auf Github ist sogar ne Weiterentwicklung davon, im App Store ist auch was zu finden (nach Neje suchen ;))
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.728
Kann sein, muss ich daheim genau nachschaun bzgl. der Bezeichnung.
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.272
Und wie sind die Erfahrungen mit so einem kleinen Laser mit sagen wir 30Watt?
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.272
Würde gerne einen Laser anschaffen für die verschiedensten Modellbauaktionen... Irgendein Tipp?
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.728
Und wie sind die Erfahrungen mit so einem kleinen Laser mit sagen wir 30Watt?
30 Watt wäre richtig richtig viel. Mein Laser hat 1 W und zum Beschriften von Holz und Co, was ich so mache, ist völlig OK.

Für den Modellbau gibts in der Tat auch Lasercutter (5-15 Watt) aber dafür musste nen 3-stelligen Eurobetrag einplanen...mindestens.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Registriert
24.04.2004
Beiträge
9.344
30 Watt? Aufnahmeleistung (bei Lasern für den Heimgebrauch) wird oft so genannt, die Abgabe liegt aber im 400-600mW Bereich. Mit 30 Watt Laser Ausgangsleistung schneidet man dünnes Metall…
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.272
30 Watt? Aufnahmeleistung (bei Lasern für den Heimgebrauch) wird oft so genannt, die Abgabe liegt aber im 400-600mW Bereich. Mit 30 Watt Laser Ausgangsleistung schneidet man dünnes Metall…
Oh, dann ist das ja wie die Abgaswerte bei VW??? Aber es ist ja wichtig, was hinten rauskommt... Wenn ich damit dünne Pappe oder Ähnliches schneiden kann, sowie dünnes Plexi, Pulverbeschichtungen wegbruzeln kann und schwarz eloxierte Bleche mit Schriften versehen, dann wäre es gut.
 

leselicht

Aktives Mitglied
Registriert
08.10.2002
Beiträge
1.272
Guten Tag! Ich habe den Neje Cutter S3G2 seit wenigen Tagen hier stehen. Leider gibt es ein klein wenig Probleme beim Start. Er kommt bei der Neje-Software nicht über den Punkt "verify" hinaus. Den Treiber zu installieren war auch etwas komplizierter, weil ma dazu alle Sicherheit abschalten muß. Na ja. Aber trotzdem geht das irgendwie nicht. Es gibt natürlich einen Button für Hilfe aber der zeigt nur an, man solle USB einstecken und das Stromkabel anstecken... Das habe ich noch gerade so geschafft... Neje haben hier einige in der Verwendung... Würde mich über Input freuen. Danke!
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.728
Gibt es kein Log oder ähnliches? Vielleicht hilft das Programm Konsole. Mit den bisherigen Informationen ist es schwierig.
 
Oben