Langsame Konvertierung von Apple Lossless zu 128 kBit/s AAC

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von chrismo, 14.09.2006.

  1. chrismo

    chrismo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2005
    Musste gerade über meine Thread Überschrift selbst etwas schmunzeln.

    Ich verwende in iTunes immer Apple Lossless, weil dies meines Wissens das einzige verlustlose Format ist, das auch Albumcover und sonstige Metadaten (vergleichbar mit dem MP3 Format) speichern kann.

    So weit so gut. Mein iPod Shuffle spielt dieses Format aber nicht ab. Daher schnell die Option "Titel mit höherer Datenrate in 128kBit/s AAc konvertieren aktiviert" und siehe da: bereits nach 18 Minuten ist das erste Stück mit 5:30 min Spielzeit auf den Shuffle kopiert. Wenn ich also eine durchschnittliche CD mit sagen wir mal 52,5 Minuten auf meinen Shuffle laden will, warte ich nur 3 Stunden (180 min). Na, das geht doch. Da brauche ich ja gar nicht mehr joggen zu gehen.

    Sagt mal, liebe Leute bei Apple: geht's noch?

    Oder anders gefragt, liebe Forums-User: geht's anders?

    Grüße,
    Chrismo
     
  2. chrismo

    chrismo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2005
    Na, hat keiner einen Hinweis für mich?

    Grüße,
    Chrismo
     
  3. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    tja wer lossles hören will muss leiden. ;)
    ist doch wohl klar dass eine konvertierung von einer stunde musik seine zeit braucht. siehst ja schon daran, wielang es dauert einen song von einer CD zu rippen. der rest hängt dann ab von deinem rechner.
     
  4. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Tja, was hast Du denn für eine Maschine ???

    fragt sich der Smurf und kann es nicht nachvollziehen...
     
  5. chrismo

    chrismo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2005
    PC mit AMD Athlon64 3400 MHz und 1GB RAM.

    Die Maschine ist nicht das Problem. Die CPU ist bei der Aktion gerade mal zu 20% ausgelastet und die Platte langweilt sich auch.

    Konvertierung von WAV zu 128kBit-AAC geht ja auch relativ fix.

    Aber von Apple Lossless zu AAC über dreifache Echtzeit, das ist ein bisschen extrem. Das Rippen einer CD und Speichern in Apple Lossless geht in einem Achtel der Echtzeit, also 24 mal schneller.

    Evtl. hat ja jemand eine Lösung mit einem anderen Dateiformat. Oder eine andere Musikbibliothek ;)

    Ich verwende meine Sammlung als Quelle für HighEnd Audio, daher kommt kein komprimiertes Format in Frage. Und wie gesagt, kann man in WAVs keine Titelinformationen und Albumcover ablegen, wie in MP3 und Apple Lossless.

    Mhhh.... bin ratlos.

    Chrismo
     
  6. chrismo

    chrismo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2005
    Jetzt habe ich es nochmal mit einem MP3 und einem WAV als Quelldatei versucht:

    Originaltitel in itunes: 192 kBit/s MP3, Spielzeit 5:05 min.
    Konvertieren in 128 kBit/s AAC und übertragen auf iPod Shuffle: 17 Minuten.
    3,3-fache Echtzeit.

    Originaltitel in itunes: WAV, Spielzeit 6:25 min.
    Konvertieren in 128 kBit/s AAC und übertragen auf iPod Shuffle: 13 Minuten.
    2-fache Echtzeit.

    Da ist doch total der Wurm drin. Wie gesagt, langweilt sich der Rechner ziemlich. Daran liegt es also eher nicht.

    Ich weiß nicht genau, ob das Problem mit iTunes 7 angefangen hat, aber so wie es jetzt ist, dauert die Konvertierung VIEL zu lange.

    Vielleicht kann das ja mal einer von euch netterweise nachstellen. Einfach mal ein MP3 auf den Shuffle ziehen mit aktivierter Option "Konvertieren in 128kBit/s AAC".

    Dank und Gruß,
    Chrismo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen