Lächerliches XP

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Graundsiro, 18.02.2005.

  1. Graundsiro

    Graundsiro Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Habe einen, sagen wir mal Online-Freund. Der kauft sich 2GHz. Hardware. Wir chaten über AOL , ich mit iChat er mit irgendeinem Microshrott Programm.
    Nun- der Filetransfer funktioniert nicht, also hat er mal die Firewall ausgeschaltet etwa fünf Minuten. Danach hatte er sich einen Wurm eingefangen. (Filetransfer hat trotzdem nicht funktioniert)
    Man ist am Chatten, plötzlich keiner mehr da. Erklärung: Musste neu starten.
    Jetzt war er drei Tage weg. Erklärung: Musste die HD platt machen und alles neu aufsetzen.
    Ist das nicht scheiss Hölle, dieses Microshrott XP?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    ...dieses ewige XP-Geflame ist ebenso lächerlich (und führt zu nichts)... ;)
     
  3. Naja, lokhi.

    schei** Hölle sind doch wohl eher diese Skript-Kiddies.
    Gottseidank haben die meist keine Kohle für nen Mac. ;)
     
  4. Shaddy

    Shaddy unregistriert

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    14
    Hi!

    Sorry, nicht böse sein wenn ich meinen Senf zu deinem Post abgebe aber:

    Es ist doch offensichtlich das wenn WinXP das meistgenutzte BS auf der Wellt ist, es dafür dann auch am meisten Viren, Würmer, Trojaner,... gibt.

    Stell dir bitte mal folgendes vor:

    Anstelle von MS wäre Apple mit seiner BS-Serie führend. Glaubst du allen ernstes das du auch nur ein Problem weniger hättest als mit MS-Produkten?

    Auch wenn man ihnen vieles vorwerfen kann ist nicht alles auf ihren Mist gewachsen.

    LG, Shaddy
     
  5. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Ja, denn MS bring auch oft eigenartige Fehler(meldungen) ob man nun Online ist oder nicht.

    Achja...gestern hatten wir nen Stromausfall...der Windowsrechner hat nun Schäden im System (er bootet nciht meh rund bringt jede Menge Fehlermeldungen) und in der Hardware, mein Mac musste nur neu gestartet werden. :D
    Ist vermutlich nur Zufall oder einfach nur Pech...aber lasst mich schadenfroh sein, man hat ja sonst nix zu lachen... :cool:
     
  6. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
    Hölle Hölle Hölle! Wahnsinn.
     
  7. Shaddy

    Shaddy unregistriert

    Mitglied seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    14

    Hi!

    Schade ist diese Ignoranz!

    Man kann es sehen wie man will aber WinXP läuft auf unzähligen Konfigurationen. BS von Apple hingegen ist auf ein Minimum an komplexer Hardware zugeschnitten. Das sind zwei grundverschiedene Vorgehensweisen wie man ein BS entwickeln kann.

    Ich finde dieses Schimpfen auf die MS-Produkte mehr als lächerlich.

    LG, Shaddy
     
  8. Naja,dieses Argument dürfte sich mit dem MacMini nun auch erledigt haben. :(

    Ich wills mal nicht hoffen,aber ausschliessen kann man es nicht.

    MfG
     
  9. Graundsiro

    Graundsiro Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    1
    Naja...- vielleicht hast Du recht. Aber meine Intuition sagt mir: lass die Finger davon. Ausserdem ist es immer ein Gebastel wenn man mit den DOSen komunizieren muss. Die schaffen es einfach nicht ihr System kompatibel zu machen. Apple muss immer die Anpassungen vornehmen und dann funktioniert es trotzdem nicht. Es ist einfach ein unfreundliches, geldgieriges, verarschendes Mistsystem.
     

  10. hihihihi

    na dann wollen wir mal sehen was passiert.
    es ist soo einfach dick aufzutragen, wenn man nicht in der beweisnot steht.

    zehn aktuelle rechner und vielleicht 20 aus der legacy muss apple mit dem bs
    versorgen bei 2% des marktes.
    microsoft (allein micro im namen ist ein witz) hat 1.xxx verschiedene modelle
    zu unterstützen eine bs-legacy bis win 95! und 90%? marktanteil.
    ich finde die machen sich dafür ganz gut.

    in diesem punkt breche ich mal klar ne lanze für billy und seine gang.

    edit: ich schreibe das hier grad auf nem ibm desktop mit win xp und die viren und würmer prallen draussen von der firewall, der av,.. ab.